Besinnliches von Andreas Weyandt: "Gottvertrauen - bringt‘s das?"

Andreas Weyandt, Prediger der Kirchlichen Gemeinschaft Hattingen
  • Andreas Weyandt, Prediger der Kirchlichen Gemeinschaft Hattingen
  • hochgeladen von Roland Römer

Liebe Leserin, lieber Leser,

Gottvertrauen, das ist für uns Menschen eine große Herausforderung, ob nun damals für den biblischen König David oder heute für uns. Jeder weiß, mit welcher Macht das Leben oft auf uns zukommt. Krankheit, Arbeitslosigkeit, Zoff mit den Kindern, Trennung vom Partner, psychische Probleme, Konflikte, der Tod eines lieben Menschen. Es gibt so vieles, was sich himmelhoch vor uns auftürmen kann.
Vertraue Gott! – Wer dazu einlädt, der muss sich die Frage gefallen lassen: „Bringt‘s das? Hast Du’s selber schon erlebt?“ -
David konnte mit JA antworten. Immer wieder hatte er Gott als den erlebt, auf den er sich verlassen und zu dem er flüchten konnte, gerade auch in den Ohnmachtszeiten seines Lebens. Er hatte erlebt, was es heißt, bei Gott eine wirkliche Zuflucht zu haben. Und weil er’s erlebt hatte, konnte er’s in seinem Psalm so herausfordernd schreiben (Ps. 62,9): Hoffet auf ihn allezeit, liebe Leute, schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsre Zuversicht. – Das bringt’s! Ich hab’s selber erlebt!
Als „Kind unserer Zeit“ merke ich, wie diese Worte mich einerseits sehr antiquiert anmuten, wie sie mich andererseits aber auch faszinieren. Und ich frage mich: Was bedeutet es mir, Auge in Auge von einem Menschen meiner Zeit zu hören: „Hey, David hat recht! Das bringt’s! Auch ich hab’s erlebt!“ –
Gerade als Seelsorger erlebe ich es ständig: Nicht nur ich brauche diese „werbenden Wahrheitszeugen“, die mit eigenen Glaubenserfahrungen nicht hinterm Berg halten! Wir alle brauchen sie! Denn sie beleben mit ihrem Erzählen unser aller Glauben an einen Gott, der auch heute noch handelt! Sie ermutigen uns, geben uns Hoffnung in schwerer Zeit, fordern uns heraus, wecken Sehnsucht nach mehr. Und sie machen in ihrer Person gewagtes Vertrauen begreifbar.
Deshalb wünsche ich uns allen viele gesegnete Begegnungen mit solchen „Wahrheitszeugen“ – z.B. schon im nächsten Gottesdienst in Ihrer Gemeinde.
Ihr
Andreas Weyandt,
Prediger der Kirchlichen
Gemeinschaft Hattingen

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen