Qualität mit Gütesiegel

Die Klinik für Kinderchirurgie des Marienhospitals behandelt Kinder aller Altersstufen, vom Neugeborenen bis zum Jugendlichen.
2Bilder
  • Die Klinik für Kinderchirurgie des Marienhospitals behandelt Kinder aller Altersstufen, vom Neugeborenen bis zum Jugendlichen.
  • Foto: St. Elisabeth-Gruppe
  • hochgeladen von Wochenblatt Herne

Die Klinik für Kinderchirurgie des Marienhospitals hat erneut das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ erhalten. Das Gütesiegel wurde der Klinik erstmals im Jahr 2009 verliehen.

Vergeben wird die Zertifizierung von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD). Das Siegel unterstützt Eltern bei der Wahl des richtigen Krankenhauses für ihr Kind. Das Zertifikat stellt hohe Ansprüche an die Qualität der Behandlung und der stationären Versorgung, aber auch an Ausstattung, Personal und vorhandene Strukturen.

Neugeborene sowie Kinder und Jugendliche aller Altersstufen werden in der Klinik für Kinderchirurgie behandelt und umfassend versorgt. Dabei steht eine kinder- und familiengerechte Orientierung im Mittelpunkt. Eltern haben zum Beispiel die Möglichkeit, bei ihrem Kind auf der Station zu übernachten.

In der Klinik für Kinderchirurgie, unter der Leitung von Direktor Ralf-Bodo Tröbs, können die kleinen Patienten neben einer umfassenden und hochspezialisierten Basisversorgung auf ein abteilungs- und klinikübergreifendes Netzwerk zählen. Dazu gehört beispielsweise die Zusammenarbeit mit erfahrenen Anästhesiologen des Marien- Hospitals Witten, die alle Schritte einer kinderchirurgischen Behandlung und Schmerztherapie begleiten können.

Zudem hilft der fachliche und personelle Austausch innerhalb des Netzwerks dabei, die Betreuung und Behandlung von Babys, Kindern und Jugendlichen mit seltenen und schwerwiegenden Krankheitsbildern sicherzustellen. „Wir freuen uns über die erneute Zertifizierung und Bestätigung der hohen Qualität unserer Klinik und der geleisteten Arbeit“, so Tröbs. „Kinder sind in medizinischen Fragen anders zu betrachten als Erwachsene und benötigen spezielle Fürsorge und Betreuung.“ Die Klinik für Kinderchirurgie ist noch bis zum 31. Dezember am Standort Herne-Börnig zu erreichen und zieht dann ins Marien-Hospital Witten. 

Quelle: St. Elisabeth-Gruppe

Die Klinik für Kinderchirurgie des Marienhospitals behandelt Kinder aller Altersstufen, vom Neugeborenen bis zum Jugendlichen.
Ralf-Bodo Tröbs ist Leiter der Kinderchirurgie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen