Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Zwei glücklichen Umständen hat es eine Familie in der Von-Ketteler-Straße zu verdanken, das ein Brand in ihrer Wohnung nicht zu einem größeren Schaden geführt hat: Der Tatsache, dass es in dem Mehrfamilienhaus aufmerksame Mitbewohner gibt, und dass die Wohnung mit Heim-Rauchmeldern ausgestattet war.
Kurz nach 10 Uhr am Freitag (19. Oktober) meldete eine Bewohnerin des Hauses der Polizei einen ausgelösten Rauchmelder. Auch hatte die Frau leichten Brandgeruch wahrgenommen. Kurz darauf waren Einsatzkräfte der Feuerwehr am Ort. Da auf Klingeln und Klopfen keine Reaktion aus der betreffenden Wohnung kam, wurde die Tür gewaltsam geöffnet. Nachdem die Feuerwehrleute die Wohnung ergebnislos nach Personen durchsucht hatten, wurde die Ursache für die Rauchentwicklung festgestellt. Auf dem eingeschalteten Elektroherd brannte Essen. "Der 'Brand' konnte durch den unter Atemschutz vorgehenden Angriffstrupp mit einfachen Mitteln gelöscht werden", so der Einsatzleiter der Feuerwehr. Die verrauchte Wohnung wurde danach mit einem Hochleistungslüfter "entraucht". Kurz darauf kehrte die Wohnungsinhaberin zurück.

Autor:

Lokalkompass Herne aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.