Ralph Boes – ein Mann des gewaltfreien Widerstands

Der Mann provoziert und seine Anklagen strafen viele Vertreter in Politik und Justiz ab. Er hält den Gesetzgebern einen Spiegel vor, und diese fühlen sich offensichtlich beim Blick in denselben provoziert und beleidigt. Ralph Boes ist zurzeit einer der bekanntesten Verfassungsschützer Deutschlands, ein Mann des gewaltfreien Widerstands. Dabei steht er überzeugend für die Erhaltung des Grundgesetzes ein. Sein Makel: Er arbeitet ehrenamtlich, unentgeltlich.

Während Boes eine wertvolle politische Arbeit leistet und dafür keinen Lohn erhält, hebt er sich angenehm von jenen ab, die wertlose und nichtsnutzige Beschäftigungen ausüben und dafür doch reich entlohnt werden.

Und er ist eine Person, bei der Reden und Tun überein zu stimmen scheinen. Jetzt wurde er vom Jobcenter mit einer 90%-Sanktion belegt, weil er als Selberdenker nicht Systemkonform ist.

Seit dem 01.11.2012 hungert Ralph Boes.
Er nennt das Sanktionshungern und versteht sein Handeln als politische Aktion.

Aber lassen wir ihn selber reden:

POLITISCHE SANKTION - SANKTIONSHUNGERN

Wenn das Hartz-Gesetz endgültig überwunden ist, werden möglicherweise einige Straßen umbenannt werden müssen . . .

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen