Termin vormerken: Ausbildungs- und Studienbörse 2014

Informationen gibt es für interessierte Schülerinnen und Schüler aus erster Hand von den Unternehmens-Vertretern bei der Ausbildungs- und Studienbörse.
  • Informationen gibt es für interessierte Schülerinnen und Schüler aus erster Hand von den Unternehmens-Vertretern bei der Ausbildungs- und Studienbörse.
  • hochgeladen von Rainer Tüttelmann

Die dritte Ausbildungs- und Studienbörse wird am Donnerstag, 11. September, auf dem Campus der BiTS durchgeführt. Wie im vergangenen Jahr werden wieder über 4.000 Schülerinnen und Schüler erwartet, die das Informationsangebot der 116 Aussteller rund um die schulische und gewerbliche Ausbildung sowie die Studiengänge der drei Hochschulen BiTS, Fachhochschule Südwestfalen und Fernuniversität Hagen erkunden wollen.

Der Besuch der Ausbildungsbörse sollte gut vorbereitet sein. Daher bieten die Veranstalter, wie bereits in den Vorjahren erfolgreich durchgeführt, Vorbereitungsveranstaltungen in den Schulen an. Ziel ist es, gemeinsam mit Unternehmen und deren Azubis, Berufsberatern der Agentur für Arbeit oder Arbeitsberater der SIHK den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, wie sie sich zielgerichtet auf die Veranstaltung vorbereiten können, um diesen Tag auch effektiv für sich nutzen zu können.

38 Vorbereitungsveranstaltungen

Kürzlich fand die erste von 38 Vorbereitungsveranstaltungen mit insgesamt über 2.000 angemeldeten Schülerinnen und Schülern statt, bei denen diese darüber informiert werden, was sie bei der Ausbildungs- und Studienbörse auf dem Campus der BiTS erwarten wird.
Im Forum der Gesamtschule Iserlohn verfolgten ca. 170 Schülerinnen und Schüler die Ausführungen der Referenten, die von Auszubildenden der Stadtwerke Iserlohn unterstützt wurden. Georg Christophery (Stadt Iserlohn) erläuterte, was die Jugendlichen nach dem Schulabschluss erwartet, warum man sich schon jetzt mit dem Thema Berufswahl auseinandersetzen sollte und wie man den Tag auf der Börse vorbereiten kann. Ausbildungsleiter Michael Schäfer von den Stadtwerken Iserlohn berichtete, was ein Arbeitgeber heute von einem Bewerber erwartet und wie eine Ausbildung abläuft. Aus erster Hand konnten die Schüler dann von zwei gewerblichen und zwei kaufmännischen Auszubildenden der Stadtwerke erfahren, wie das Berufsleben aussieht und wie ihnen der Übergang von der Schule in den Beruf selber geglückt ist. Beindruckend für die Zuhörer/innen war die Schilderung der vier Azubis, wie sich ihr Leben durch den Beginn der Ausbildung verändert hat.

Die ganz neue Lebenserfahrung

Nicht nur eine andere Welt, die Arbeitswelt, neu kennenzulernen, war dabei interessant, sondern auch das Gefühl, mit selbstverdientem Geld auf eigenen Füßen stehen zu können, war eine ganz neue Lebenserfahrung.
Auch über die Studienmöglichkeiten in der heimischen Region kann man sich bei „Karriere im MK“ informieren. Birgit Geile-Hänßel (FH Südwestfalen) stellte die verschiedenen Wege zu einem Studium vor. Es gibt eben nicht nur das klassische Vollzeitstudium, sondern das auch auf der Börse zahlreich vorhandene Angebot des Verbundstudienganges. Hier wird die klassische Ausbildung im Unternehmen mit einem Studium kombiniert. Auch für die Schüler, die einen Hochschulabschluss anstreben, wird bei „Karriere im MK“ einiges geboten: Im Informationsangebot sind 33 Vollzeitstudiengänge und 44 Verbundstudiengänge.
Im Vorfeld der gemeinsamen Veranstaltung der Städte Balve, Hemer, Iserlohn und Menden werden zudem zwei Elternabende angeboten: am Dienstag, 26.August, im Hönne Berufskolleg, Werler Straße 4 in Menden und am Mittwoch, 27. August, im Audimax der BiTS, Reiterweg 26b in Iserlohn. Beginn ist jeweils 19 Uhr. Hier erhalten Eltern und Jugendliche Informationen rund um die Situation auf dem Ausbildungsmarkt im Märkischen Kreis. Insbesondere am Nachmittag des 11. September sind auch die Eltern aufgerufen, sich mit ihrem Nachwuchs auf der Börse zu informieren.
Wer als Schüler/in an seiner bzw. ihrer Schule keine Möglichkeit zur Teilnahme an einer Vorbereitungsveranstaltung hatte, kann dies am Mittwoch, 3. September, um 17.30 Uhr im Audimax der BiTS, Reiterweg 26b, in Iserlohn, nachholen.
Eine Liste der Aussteller und weitere Informationen rund um die Ausbildungs- und Studienbörse gibt es im Internet unter www.karriere-im-mk.de.

Dieser Text wurde von Thomas Haude von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (GfW) in Iserlohn zur Verfügung gestellt.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen