Einfach toll: Mathias Lange sichert Österreich weiteres Olympia-Spiel

Roosters-Torhüter Mathias Lange, der vor seinem Olympia-Abflug mit der österreichischen Nationalmannschaft für ein weiteres Jahr bei den Roosters unterschrieben hat, macht in Sotschi von sich reden.

Im ersten Spiel der Österreicher gegen Finnland (4:8) stand er nicht im Tor, hatte aber seinen ersten Einsatz beim 1:6 gegen Canada. Er kam beim Stand von 1:6 im letzten Drittel und wehrte alle 15 Schüsse auf sein Gehäuse ab.

Lange wehrte 34 der 35 Norweger-Schüsse ab

Mit dieser Leistung rechtfertigte der Roosters-Torhüter einen Einsatz im letzten Vorrunden-Spiel gegen Norwegen. Wieder überzeugte Lange, der 34 der 35 Schüsse halten konnte und sicherte somit entscheidend den 3:1-Ergolg über Norwegen.

Damit bestreitet Österreich am Dienstag ein weiteres Spiel und kann sich je nach Güte des Gegners für das Viertelfinale qualifizieren.

Es würde nicht wundern, wenn Mathias Lange mithelfen würden, diesen österreichischen Traum wahr werden zu lassen.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.