AKTUALISIERT - Schwerer Unfall: Polizei bitte um Mithilfe

3Bilder

Zur Aufklärung des Verkehrsunfalls vom gestrigen Tag, 15.01.2013, gegen 17:00 Uhr, auf der Schwerter Straße, Höhe Schälk, bei dem zwei Frauen verletzt wurden, sucht die Polizei Zeugen.

Fahrzeugführer oder sonstige Personen, die Angaben zum unfallflüchtigen Pkw oder zum genauen Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199-7106) in Verbindung setzen.

Am Dienstag kam es auf der B236/Schwerter Straße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei der eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Iserlohn mussten die Person mittels des hydraulischen Rettungssatzes aus dem vollkommen deformierten PKW befreien. Hierzu war es notwendig am Unfallfahrzeug das Dach abzutrennen und das Gebüsch um das Fahrzeug mittels Sägen entfernen. Zuvor musste das Fahrzeug mittels Gurten noch vor dem weiteren Abrutschen in die Böschung gesichert werden. Nach etwa einer Stunde konnte die durch einen Notarzt versorgte Fahrerin in ein Hagener Krankenhaus transportiert werden.
Durch den starken Schneefall und die Straßenglätte war die Einsatzstelle extrem rutschig, so dass erst die Feuerwehr mehrfach Salz streuen mussten. Die vollgesperrte Bundesstraße konnte nach etwas über 2h wieder freigegeben werden. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und die Löschgruppen Letmathe und Stübbeken.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.