Verwenden statt verschwenden
Mit ein paar Handgriffen Lebensmittel vor der Mülltonne bewaren.

4Bilder

Weiche Tomaten, zu viel Suppengrün, angeschlagenes reifes Obst was nun???
Ab im Biomüll ?
NEIN ...
Alles wurde zum Verzehr produziert und nicht das es im Müll landert.
36 Prozent aller Lebensmittel die im Müll landen produziert der Endverbraucher.
Verwenden statt verschwenden ist hier das Zauberwort.
Mit ein paar einfachen Handgriffe, etwas Fantasie und ein paar alten Schraubgläser (die auch recycelt wurden)
kann man Marmelade und eingelegtes herstellen.
Ohne Konservierungstoffe oder Glutamat. 
Die Lebensmittel sind so einiges länger haltbar landen nicht im Müll und schönen die Haushaltskasse und die Umwelt.
Zerkleinerte Tomaten, eingelegte Gurken, Marmelade und Co müssen nicht gekauft werden sondern warten im Schrank auf dem Verzehr.
Mach mit!!!
Unter www.foodsharing.de
Kann man sich kostenlos anmelden und Lebensmittel retten.
Wir suchen immer Unterstützung.

Autor:

Anja Weiss aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.