Unterstützung der regionalen Vermarktung
„Regional ist das neue Bio“

Für die regionale Vermarktung macht sich jetzt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider stark. Dafür hat er eine digitale Landkarte erstellt, in der bislang rund 60 regionale Vermarkter aus seinem Wahlkreis übersichtlich aufgelistet sind.

Regional liegt im Trend. Ob es der Urlaub in der Region oder der Einkauf ist. „Was früher Bio-Lebensmittel für die Kunden waren, ist heute regionales Einkaufen. Immer mehr Menschen möchten Milch, Eier, Käse, Fleisch, Obst und Gemüse wieder direkt aus der Region kaufen“, so Schneider. All das bekommt man auf dem Wochenmarkt, im Bauernladen in der Nähe, an den Milchtankstellen und Automaten auf den Höfen der Region.

Die regionale Vermarktung wird für viele Erzeuger bereits seit einigen Jahren immer wichtiger. Zum einen liegt das an den Verbraucherinnen und Verbrauchern, die wieder mehr Wert auf die Herkunft der Lebensmittel legen. Zum anderen jedoch auch an dem enormen wirtschaftlichen Druck auf die Landwirte, die über die regionale Vermarktung nach alternativen Vertriebswegen suchen. „Regional hat viele Vorteile. Zum Beispiel kauft man wieder saisonaler ein. Die regionalen Produkte schmecken oft auch besser als die aus dem Supermarkt, weil sie frischer sind. Gleichzeitig tut man etwas Gutes für die heimische Wirtschaft und auch die Umwelt, denn die Transportwege sind kürzer“, findet Schneider.

Um die regionalen Vermarkter im Kreis Wesel nun bekannter zu machen und an einem Ort im Internet übersichtlich darzustellen, wurde die „Digitale Landkarte Regionalvermarkter im Kreis Wesel“ erstellt. Sie erreichen die Karte über die Homepage von René Schneider oder über den folgenden Link zu Google-Maps.

Auf der Karte fehlt etwas? Schicken Sie uns gerne Hinweise und Ergänzungen.

Autor:

René Schneider (SPD) aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen