regionale Produkte

Beiträge zum Thema regionale Produkte

Wirtschaft

Neue wöchentliche Abholmöglichkeit im Dortmunder Kreuzviertel
Mini-Feierabendmarkt

Im Dezember 2017 eröffnete Julia Welkoborsky in der Kreuzstraße einen "Feierabendmarkt". Nach einem Umzug in den Westpark war sie sich sicher, dass sie eines Tages erneut den Menschen im Kreuz- und Saarlandstraßenviertel (erneut) fußläufig Zugang zu regionalen Lebensmitteln bieten möchte. Ab dem 25.3. bietet sie denjenigen, „…denen der Weg durch den Westpark zu weit oder abends zu ungemütlich ist.“ eine Abholstelle in der Sonnenstraße 22 an. Immer donnerstags von 18 – 19 Uhr kann in einer...

  • Dortmund-City
  • 22.03.21
Ratgeber
Auch die Betriebe der Genussregion Niederrhein müssen, wie alle Ausstellenden aus NRW, dieses Jahr Corona-bedingt auf eine Reise nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche verzichten. Hier die Akteure der Grünen Woche.

Regionale Produkte auf der Grünen Woche in Berlin: NRW-Präsentation und -Ausstellenden in Smartphone-App verlegt
Genussregion Niederrhein präsentieren sich „digital“

Auch die Betriebe der Genussregion Niederrhein müssen, wie alle Ausstellenden aus NRW, in diesem Jahr auf eine Reise nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche verzichten. Um das Image der Landwirtschaft und der handwerklichen Herstellung regionaler Produkte aus NRW trotzdem fördern zu können, wurde die Präsentation des Landes NRW und seiner Ausstellenden in eine Smartphone-App verlegt. Insgesamt stellen sich hier 90 Unternehmen und teilnehmende Institutionen aus ganz NRW dar, darunter auch...

  • Wesel
  • 26.01.21
Wirtschaft

Wettbewerb Meister.Werk.NRW 2021 startet

Die Landesregierung will die Ernährungswirtschaft in Nordrhein-Westfalen stärken und startet zum neunten Mal den Wettbewerb Meister.Werk.NRW - Ehrenpreis des Landes NRW. Bis zum 15. Februar 2021 können sich alle Betriebe des Bäckerei-, Fleischerei-, Konditorei- und des Brauhandwerks in Nordrhein-Westfalen bewerben. regionales Engagement Ziel der Auszeichnung ist es, die umfassenden Leistungen des Lebensmittelhandwerks bei der Herstellung regionaler Produkte und für die Gesellschaft stärker in...

  • Marl
  • 18.01.21
Wirtschaft

Neue Idee für einen regionalen Wochenmarkt
Schwärmen für lokale Produkte

“Fairer einkaufen. Besser essen. Gesund bleiben” – so heißt das Motto des neuen Marktschwärmer-Wochenmarktes, der ab dem 18. Januar frische Lebensmittel von lokalen Erzeugern direkt nach Hause liefert. Hagen. Immer mehr Menschen wollen wissen, was in ihren Lebensmitteln steckt, wo sie herkommen und wer sie herstellt. Was liegt da näher, als die Erzeuger während des Einkaufs einfach persönlich danach zu fragen? Die Marktschwärmer-Idee macht’s möglich. Und so entsteht in Hagen am 18. Januar der...

  • Hagen
  • 11.01.21
Ratgeber
 Informationen zur RegioApp sind auf der Internetseite der Genussregion Niederrhein zu finden.

RegioApp bietet Plattform
Regionale Einkaufs- und Speiseangebote auf dem Smartphone

Die Genussregion Niederrhein organisiert für ihre Mitglieder den Auftritt in der RegioApp des Bundesverbands der Regionalbewegung. Bisher präsentieren sich bereits über 30 Hofläden, Direktvermarkter, Verkaufsstellen und Gastronomen aus der Genussregion Niederrhein. Ziel ist es, die Anzahl der teilnehmenden Betriebe zu erhöhen und damit das regionale Angebot für Einwohner und Gäste in der Genussregion Niederrhein auszuweiten. Um Gästen und Einheimischen die Suche nach den passenden regionalen...

  • Wesel
  • 11.12.20
Politik

Unterstützung der regionalen Vermarktung
„Regional ist das neue Bio“

Für die regionale Vermarktung macht sich jetzt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider stark. Dafür hat er eine digitale Landkarte erstellt, in der bislang rund 60 regionale Vermarkter aus seinem Wahlkreis übersichtlich aufgelistet sind. Regional liegt im Trend. Ob es der Urlaub in der Region oder der Einkauf ist. „Was früher Bio-Lebensmittel für die Kunden waren, ist heute regionales Einkaufen. Immer mehr Menschen möchten Milch, Eier, Käse, Fleisch, Obst und Gemüse wieder direkt aus der...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.11.20
Wirtschaft
Peter Hesseling ist stolzer Verkäufer der ersten regional hergestellten Kürbiskerne

Die ersten regional produzierten Speisekürbis Kerne am Niederrhein
Superfood aus der Region

Positive CO2- BilanzOb ausgehöhlt und zur Grimasse geschnitzt oder in Form einer leckeren Kürbiscremesuppe, Ende Oktober beginnt die Kürbiszeit. Während Zierkürbisse in vielen Gärten auf dem Misthaufen wachsen, wurden der Speisekürbisse sowie das daraus gewonnene Kürbiskernöl bis jetzt aus den Hauptanbaugebieten in der österreichischen Steiermark und von noch weiter her nach Deutschland importiert. Das könnte nun der Vergangenheit angehören, wenn es nach den Landwirten Robert Matthaiwe, Bernd...

  • Uedem
  • 26.10.20
  • 3
  • 2
Ratgeber
Jetzt ist die Zeit für frisches und regionales Obst und Gemüse.

Regional ist immer gut
Saisonales Obst und Gemüse frisch und knackig genießen - Tipps zum richtigen Lagern und Haltbarmachen

Jetzt ist Saison für heimisches Obst und Gemüse. Wer regionale Produkte bevorzugt und lokale Landwirte unterstützen will, findet eine große Auswahl. Stammen Salat, Erdbeere, Kohlrabi und Co. aus mit Folien geschütztem Anbau oder aus dem hiesigen Freiland, profitiert davon auch das Klima, weil Obst und Gemüse nicht über weite Strecken aus Südeuropa oder Afrika importiert werden müssen. Viele möchten wegen der Corona-Pandemie nicht so häufig einkaufen gehen und besorgen sich lieber größere Mengen...

  • Gladbeck
  • 05.06.20
Natur + Garten
3 Bilder

Die Solawi Niederrhein startet ins 4. Wirtschaftsjahr
Gemüse aus der Region: saisonal, bio, solidarisch & transparent

Der gemeinnützige Verein „Solidarische Landwirtschaft Niederrhein“ versorgt seit 2017 Menschen zwischen Duisburg und Xanten rechts und links des Rheins mit regionalem Biogemüse. Die etwas andere Gemüse-Gärtnerei pachtet einen Hektar Ackerland beim Tinthof in Voerde-Spellen, auf dem momentan zwei hauptamtliche Gärtner im Folientunnnel und im Freiland Gemüse ziehen. Die Vereinsmitglieder tragen über eine monatliche Pauschale die Kosten für die Gärtnerei und erhalten im Gegenzug zwischen April und...

  • 19.03.20
Ratgeber
4 Bilder

Thema "Lebensmittelwertschätzung", Nachhaltigkeit und Regionalität
Aktionsnachmittag "Apfel und Kaffee"

Das Bürgerhaus Methler und die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Kamen laden ein: Am 10. Oktober findet ein Aktionsnachmittag mit dem Titel "Apfel und Kaffee" im Bürgerhaus statt. Neben selbstgemachtem Apfelkuchen und Fairtrade-Kaffee locken zahlreiche Informationen, Herbst-Rezepte und Kochbücher, der "kleinsten-Weltladen-der-Welt", heimischer Honig und ein Stand der lokalen Foodsharing-Gruppe. Zudem gibt es eine "Kochbuch-Give-Box":  Man kann ausrangierte Exemplare 'rein stellen oder sich...

  • Kamen
  • 04.10.19
  • 1
Natur + Garten
Sarah Terhorst, Frank Krechter, Linda Terhorst-Drüppel und Herrmann Hagedorn vor den Stallungen der Rinder an der Schwarzen Heide (v. l. n. r.).
8 Bilder

Qualität vor Ort
Regionale Produkte weiter sehr gefragt

Discounter versuchen mit Dumpingpreisen für Fleisch, Eier sowie Obst und Gemüse ihre Kunden zu locken. Dass es aber auch Menschen gibt, denen es wichtiger ist, dass die Produkte aus der Region kommen, zeigen der Sterkrader Landwirt Herrmann Hagedorn und die Schwestern Sarah Terhorst und Linda Terhorst-Drüppel, Inhaber der Gaststätte Klumpen Moritz in Oberhausen-Sterkrade. Der Klumpen Moritz bietet ab sofort Rinderrouladen, Sauerbraten, Steak und Gulasch direkt aus Sterkrade an, genauer gesagt...

  • Oberhausen
  • 20.05.19
Natur + Garten
Lokalpolitiker Timon Lütschen (links) und MdB Oliver Kaczmarek (2.v.rechts)  informierten sich am Stand der verbraucherzentrale. Hier mit  Jutta Eickelpasch  und  Kollegin Karin Baumann (rechts).
5 Bilder

Verbraucherzentrale: Aktionen auf lokalen Frühlingsmärkten
Regional und frisch einkaufen - für Küche und Klimaschutz

Nach dem Frühlingsmarkt ist vor dem Frühlingsmarkt: Am nächsten Samstag zur Messe "Natur und Garten" Das gilt zumindest im Moment für das Team der Verbraucherzentrale Kamen. Am letzte Aprilwochende standen sie mit auf dem Kamener Frühlingsmarkt der KIG. "Insgesamt ist es sehr gut gelaufen", ist das Resümee der Vebraucherschützerinnen. Leiterin Elvira Roth und Karin Baumann informierten zum Thema "Handyverträge" und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch verteilte  Frühlingsrezepte und Saisonkalender...

  • Kamen
  • 29.04.19
  • 1
Ratgeber
Generationenwechsel: Hans Joachim Still (l.) übergibt seinen EDEKA-Markt in Boele Ende Januar an Fabian Westerhoff.

Veränderungen im Hagener Norden
Generationenwechsel im Edeka-Markt Boele: Aus EDEKA Still wird EDEKA Westerhoff

Seit rund 20 Jahren versorgt Hans Joachim Still (56) die Verbraucher in Hagen-Boele mit Lebensmitteln. Am 31. Januar übergibt er den Markt an seinen Nachfolger Fabian Westerhoff (33). Die beiden hatten die Filiale an der Dortmunder Straße vor rund zehn Jahren zusammen geplant und gebaut. „Et kütt, wie et kütt“, sagt der begeisterte Karnevalist und Kaufmann Hans Joachim Still. „Ich möchte nach vielen schönen Jahren als Kaufmann auch aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten.“ Der gebürtige...

  • Hagen
  • 22.01.19
LK-Gemeinschaft
Heimische Spezialitäten bietet der Dahler Bauern- und Kreativmarkt am Samstag in Hagen.

Viele Spezialitäten aus der Region: 43. Dahler Bauern- und Kreativmarkt in Dahl

Am Samstag, 13. Oktober, von 10 bis 18 Uhr lädt zum 43. Mal der Dahler Bauern- und Kreativmarkt zum verweilen und probieren ein. Denn bereits seit 1997 bieten Landwirte und Hobbykünstler zweimal im Jahr heimische Produkte an. Von den regionalen landwirtschaftlichen Betrieben werden Fleisch und Wurst, Käse, Kartoffeln, Kürbisse, Fisch und Brot, aber auch Honig, Marmelade, Fruchtgelees und Liköre angeboten. Die Anbieter informieren die Besucher, wie die Produkte erzeugt werden, wo sie herkommen...

  • Hagen
  • 11.10.18
  • 1
Überregionales
Zum "KliMarkt" auf dem Altstadtmarkt lädt der EUV ein (v.l.): Vorstandsreferentin Sabine Latterner, Dhana Stannek, Leiterin des Kundenservice, Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf und Susanne Brannhoff vom Ressort Energie und Umwelt.

Klimaschutz zum Anfassen: EUV lädt zum ersten "KliMarkt" ein

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Fairer Handel sind längst bei den Castrop-Rauxelern angekommen. Manchmal sind die Themen aber wenig griffig. Daher möchte der EUV Stadtbetrieb sie für die Bürger erlebbar machen und lädt am Freitag (21. September) zum ersten "KliMarkt" auf den Altstadtmarkt ein. "Wir wollen die Vielfältigkeit von Nachhaltigkeit aufzeigen", erklärt Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf. "Das Thema ist nicht langweilig, sondern bunt." Um daran keinen Zweifel zu lassen und...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
  • 1
Ratgeber
Weißer Spargel dominiert die Küche.

Gourmets können sich freuen: heimische Spargelsaison hat begonnen

Spargelliebhaber können sich ab sofort auf das heimische Edelgemüse freuen: Nach kalten Wintertagen, die zu einem kräftigeren Austrieb beitrugen, und frühlingshafteren Temperaturen ist nun ausreichend Spargel auf dem Markt. So können Konsumenten in Deutschland frischen, qualitativ hochwertigen Spargel aus regionalem Anbau erhalten. „Die Spargelqualität wird 2018 nochmals besser als 2017 sein. Neben den klimatischen Bedingungen ist dies vor allem darauf zurückzuführen, dass Züchter bei der...

  • Essen-Werden
  • 04.04.18
  • 1
WirtschaftAnzeige
Kaufmann Uli Budnik (l.) freut sich mit Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris, seinem Sohn Alexander Budnik, seiner Frau Martina Homberg-Budnik, Andreas Schmidt, Vorstandsvorsitzender REWE Dortmund und seinem Sohn Sebastian Budnik über die Wiedereröffnung des REWE-Marktes auf dem Höchsten.

Einkaufserlebnis im neuen REWE mit Sansibar-Store, Salatbar und Sushi-Stand

Doppelt so groß und in neuem Glanz wieder eröffnet hat jetzt der REWE-Markt im Pfarrer Rüter Weg 2 nach umfassender Renovierung. Uli Budnik, seine Frau Martina Homberg-Budnik stellten 20 Mitarbeiter ein. Mit ihrem nun rund 90-köpfigen Team sind sie sich sicher: „Die Kunden werden begeistert sein.“ Der Markt präsentiert sich jetzt heller und kundenfreundlicher. Auf der über 2.000 qm großen Verkaufsfläche erwartet die Kunden eine umfassende Auswahl an frischen Lebensmitteln und attraktiven...

  • Dortmund-Süd
  • 19.10.17
Politik
Ab dem 1. Januar 2018 werden die Eheleute Kosevic die Gastronomie im Wasserschloss Wittringen übernehmen. Die gestandenen Gastronomen leiteten in den letzten sieben Jahren erfolgreich das "Brauhaus Fischer" in Essen, werden dieses Engagement aber zugunsten von Gladbeck aufgeben. Foto: Kariger

Entscheidung ist gefallen: Erfahrenes Gastronomie-Ehepaar übernimmt das Wittringer Schloss

Gladbeck. Die Würfel sind offensichtlich gefallen: Ab dem 1. Januar 2018 werden wohl die Eheleute Marijana und Goran Kosevic als neue Pächter die Gastronomie im Wasserschloss Wittringen übernehmen. Vor wenigen Tagen präsentierten sich die beiden Gastronomie-Profis in einer Sondersitzung den Mitgliedern des städtischen Wirtschaftsförderungsausschusses. Man habe bewusst die Ausschussmitglieder informiert, erklärt Peter Breßer-Barnebeck, Leiter der städtischen Wirtschaftsförderungsabteilung. Denn...

  • Gladbeck
  • 14.10.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ab sofort sind das Schützenbrot bei der Bäckerei Schreiber und die Schützengriller in der Metzgerei Bührmann in Iserlohn erhältlich. Foto: Günther
2 Bilder

Neu: Schützenbrot und Schützengriller in Iserlohn

Bis zum Schützenfest des Iserlohner Bürger-Schützen-Verein 1705 e.V. (IBSV) dauert es noch etwas, aber bereits jetzt gibt es schon die passende Wurst und das passende Brot zum Fest - und das pünktlich zum Start der Grillsaison. Geschrieben von André Günther Zusammen mit Ulrike Bührmann und Axel Raabe von der Metzgerei Bührmann sowie Karl Schreiber von der Bäckerei Schreiber präsentierten IBSV-Oberst Wolfgang Barabo und sein Adjutant Roy van der Lingen das neue Schützenbrot und die...

  • Iserlohn
  • 12.04.17
  • 1
WirtschaftAnzeige
Aldi Süd eröffnet die „Filiale der Zukunft“ am Donnerstag, 23. März, in der Stadtgalerie.

Aldi eröffnet am Donnerstag in der Stadtgalerie

Am Donnerstag, 23. März, feiert Aldi Süd nach sechs Monaten Bauzeit in der Stadtgalerie Langenfeld, Galerieplatz 1, die Eröffnung einer neuen Filiale. Diese wurde nach dem Einrichtungskonzept „Filiale der Zukunft“ errichtet und steht mit einer warmen Filialatmosphäre und klaren Warenpräsentation für einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft. Snacks, Getränke und Sitzgelegenheiten Zur Ausstattung gehören eine Coolbox mit Snacks und Getränken, eine Sitzgelegenheit hinter dem Kassenbereich und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.03.17
  • 1
Politik
Das Foto zeigt (v.l.) Gisela Schulte (Frauen Union), Benedikt Wittmann (Schickermooser-Hof), Christian Schulte (Hofladen-Sauerland) und Gisela Wilms (Frauen Union).
2 Bilder

Regionale Produkte im Internet

Im Internet Lebensmittel bestellen und diese dann nach Hause geliefert bekommen. Das ist nicht etwa Zukunftsmusik, sondern auch im ländlichen Bereich schon Realität. Arnsberg. Christian Schulte, Gründer des Hofladen-Sauerland, erläuterte den Damen der Frauen Union der CDU Arnsberg sein Erfolgskonzept. Sein Online-Laden (www.hofladen-sauerland.de) bietet mittlerweile über 800 Artikel von 45 regionalen Erzeugern an und ist rund um die Uhr geöffnet. Von Obst über Wurst bis zum Toilettenpapier kann...

  • Arnsberg
  • 18.10.16
Vereine + Ehrenamt
Immer ein buntes Spektakel: die Gindericher Pfarrkirmes.

Neu: Stände mit lokalen und regionalen Produkten bei der Gindericher Pfarrkirmes

Das Orgateam der Gindericher Kirmes ist dem Wunsch nachgekommen, das beliebte Dorffest mit noch mehr lokalem Charakter zu versehen. So werden hiermit alle Interessierten eingeladen, ihre lokalen und regionalen Produkte oder Dienstleistungen auf der Dorfkirmes auszustellen und anzubieten. Das Komittee teilt mit: "Viele ortsnahe Aussteller sind bereits im Boot und bereichern in diesem Jahr erstmalig das Dorffest welches vom 1. bis zum 3. Oktober stattfindet. Wer Interesse hat als aktiver...

  • Wesel
  • 22.09.16
  • 2
Natur + Garten

"Feines vom Land" mit ausgesuchten regionalen Produkten bei "Bennen on Butten"

Am Sonntag, 28. August, lockt "Feins vom Land" mit regionalen Genüssen von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen „Bennen on Butten“ nach Hamminkeln auf die Marktstraße. Das bunte Angebot von 15 Marktständen reicht von erntefrischem Obst, deftigen Käse- und Wurstspezialitäten aus Dingden und feinen Forellenfilets bis hin zu Honig, Schwarzbrot und Eiern. Natürlich dürfen auch die sortenreinen Säfte, Limonaden und Malzbiere aus Hamminkeln sowie das Hausbräu aus Wesel nicht fehlen. Auch die "Feines vom...

  • Hamminkeln
  • 25.08.16
Überregionales
Eingang des Geschäfts
6 Bilder

Bewusster einkaufen bei „Tante Trine“

Am 2. Juli eröffnete im Haus Tellstraße 33 (Ecke Börster Weg) „Tante Trine“ – ein ganz besonderer Laden. Zahlreiche Kunden kamen zur Eröffnung und viele Fahrräder standen vor dem Geschäft. Zum Sortiment gehören Produkte, die bio, fair und regional sind. Doch das ist nicht alles, denn in dem von Petrina Kirchmann betriebenen Geschäft werden die Waren unverpackt verkauft. So bekommt man alte Getreidesorten, Müsli, Nüsse, Obst, Gemüse, Kartoffeln sowie Gewürze. Aber auch z. B. Backzutaten,...

  • Recklinghausen
  • 05.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.