Klever Ring
Mann (57) zusammengeschlagen und beraubt

Der Tanz in den Mai endete für einen 57-jährigen Mann aus Uedem blutig:  Im Laufe des Abends hatte er in Kleve drei Männer und eine Frau kennengelernt, gemeinsam feierten sie in einer Gaststätte. Zu Fuß machten sie sich am 1. Mai um 5 Uhr gemeinsam auf dem Weg nach Hause. Auf Gehweg des Klever Rings zwischen der Flutstraße und der Emmericher Straße schlugen und traten die drei Männer in Höhe der Brücke über die Brienerstraße plötzlich auf den 57-Jährigen ein und nahmen 200 Euro Bargeld, zwei Klappmesser sowie eine verspiegelte Sonnenbrille an sich. Anschließend flüchteten die drei Täter sowie die weibliche Person die Treppe herunter in Richtung Briener Straße.
Die drei Täter sowie die anwesende Frau können zur Zeit nicht näher beschrieben werden. Der 57 Jährige wurde so schwer verletzt, dass er dem nächstgelegenen Krankenhaus zugeführt werden musste. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. 
Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich an die Polizei in Kleve unter Telefon 02821/5040 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen