"nachtfrequenz´20"
Eine Nacht der Jugend

Die Jugendlichen der Movefactory zeigen schon einmal, was die Besucher bei der Nacht der Jugendkultur erwartet.
  • Die Jugendlichen der Movefactory zeigen schon einmal, was die Besucher bei der Nacht der Jugendkultur erwartet.
  • Foto: Tim Tripp
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Kleve. Ob Streetdance, Impro-Theater oder Tricking - bei der Nacht der Jugendkultur am 26. September in Kleve haben Jugendliche ab 14 Jahren  die Möglichkeit in ein vielfältiges Workshop-Angebot hineinzuschnuppern.

Bereits zum vierten Mal organisiert das Klever Jugendzentrum Kalle, das Theater im Fluss und das Jugendbüro diese besondere Nacht, die zeitgleich auch in 80 weiteren Kommunen in Nordrhein-Westfalen stattfindet. "Wir sind stolz, dass Jugendliche und junge Erwachsene für ihresgleichen, verschiedene Angebote anbieten. Das Ganze ist kostenlos und völlig zwanglos", weiß Frank Rensing. Gemeinsam mit Harald Kleinecke und Claudia Küppers organisiert er die Veranstaltung, die auf dem Pannier-Gelände stattfindet. Gestartet wird um 15.30 Uhr mit den Kursen im Streetdance, Graffiti sprayen und das Parkour-Training. Weiter geht es um 17.15 Uhr mit Breakdance, Skaten, Tricking, Kartentricks, und dem Angebot für Sing- und Songwriter. Den Abschuss machen um 19 Uhr die Workshops im Impro-Theater und Rap. In einer gemeinsamen Abschlussshow, die um 20.30 Uhr starten soll, stellen alle Workshops das Erlernte vor. "Aufgrund der Corona-Pandemie können nur je zehn Teilnehmer an den Workshops teilnehmen. Auch bei der Abschlussshow gibt es ein begrenztes Kontingent an Karten. Anmeldungen sind daher unumgänglich", so Frank Rensing. Wichtig ist den Organisatoren, dass alle Angebote von Klever Jugendlichen für Jugendliche angeboten werden. Anmeldungen sind ab sofort unter www.jubu-kleve.de, im KALLE oder unter 0179-4570515 möglich.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen