Pädagogen wollen Eltern erziehungsfit machen

14 Pädagogen absolvierten in Kleve den Zertifikatskurs "Starke Eltern - Starke Kinder".
  • 14 Pädagogen absolvierten in Kleve den Zertifikatskurs "Starke Eltern - Starke Kinder".
  • Foto: Stadt Kleve
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve bot für Mitarbeiter/innen des Fachbereiches Jugend und Familie, für Erzieherinnen aus den städtischen Kindertagesstätten und weitere Pädagogen aus der Kinder- und Jugendarbeit den Zertifikatskus „Starke Eltern - starke Kinder“ an. 14 Pädagogen wurden ausgebildet, den Elternkurs „Starke Eltern - Starke Kinder“ des deutschen Kinderschutzbundes durchzuführen.

„Starke Eltern - Starke Kinder“ ist ein Kursangebot für alle Mütter und Väter, die mehr Freude und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung erreichen möchten. Die Eltern werden mit den Elternkursen in Fragen der Erziehung und des Familienalltags unterstützt. Durch ein vertiefendes Verständnis der kindlichen Entwicklungsphasen werden Eltern ermutigt, ihr Kind altersgemäß zu begleiten, anzuleiten und vor allem die Fähigkeiten und Stärken ihres Kindes in den Blick zu nehmen. Außerdem geht es darum, das Selbstvertrauen von Eltern als zentrales Merkmal gelungener Erziehung zu stärken. In der Ausbildung der Pädagogen wurden vor allem die Themen Werte, Ziele, Bedürfnisse von Eltern und Kindern, Regeln, Grenzen und Konsequenzen, Familientypologien und Generationsgrenzen diskutiert. Referentin war Elisabeth Kempkes, Psychotherapeutin, Multiplikatorentrainerin ‚Starke Eltern - Starke Kinder‘ aus Düsseldorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen