SOS-Kinderdorf Niederrhein hat 20 Altenpflegefachkräfte erfolgreich ausgebildet

20 Altenpflegerinnen und Altenpfleger feiern mit ihrem Kursleiter Wolf-Hagen Mühlberger (1. Reihe Mitte) ihren Abschluss
  • 20 Altenpflegerinnen und Altenpfleger feiern mit ihrem Kursleiter Wolf-Hagen Mühlberger (1. Reihe Mitte) ihren Abschluss
  • Foto: SOS-Kinderdorf Niederrhein
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Nach dreijähriger Ausbildung haben jetzt 20 Altenpflegerinnen und Altenpfleger ihr Abschlusszertifikat zur staatlich anerkannten Altenpflegefachkraft erhalten. Gefeiert wurde beim Altenpflegeseminar des SOS-Kinderdorfs Niederrhein in Kleve. Die Absolventinnen und Absolventen kommen aus Weeze, Goch, Emmerich, Uedem, Bedburg-Hau, Kleve und Kalkar.
„Wir freuen uns, dass alle Auszubildenden eine Stelle gefunden haben und mit Elan und Tatkraft ihre neuen Aufgaben in der stationären und ambulanten Pflege wahrnehmen können. Altenpflegerinnen und Altenpfleger sind auch im Kreis Kleve sehr gefragt“, sagt Karin Lotto, Leiterin des Fachseminars für Altenpflege.
„Die Ausbildung ist sehr umfänglich und reicht von der Pflegewissenschaft über psycho-soziale Anteile, Kommunikationstechniken für die Gesprächsführung mit älteren und pflegebedürftigen Menschen sowie deren Angehörigen bis hin zu rechtlichen Fragestellungen“, erläutert Kursleiter Wolf-Hagen Mühlberger. Für Mühlberger war es der letzte Kurs, den er vor dem verdienten Ruhestand im kommenden Jahr ausgebildet und begleitet hat.
Bei der Festansprache bedankte sich Mühlberger bei den Auszubildenden sowie den Praxisanleitern der Pflegeeinrichtungen sehr herzlich für die Mitarbeit. Die Altenpflegefachkräfte lobten die persönliche Begleitung durch Wolf-Hagen Mühlberger, die weit über die schulische Kompetenzvermittlung hinausging.
Wer sich für eine Ausbildung am Fachseminar für Altenpflege interessiert, findet weitere Informationen unter www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-niederrhein. 

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen