Tagespflegehaus feiert 25-jähriges Jubiläum

6Bilder

Bei herrlichem Sonnenschein, leckerem Kuchen und Kaffee feierten die Gäste, Angehörigen und Mitarbeiter der Caritas-Altenhilfe St. Martinus gGmbH das 25-jährige Bestehen des Gertrud-Luckner Tagespflegehaus in Bedburg-Hau.

Nach einem Gottesdienst in der St. Antonius-Kirche spielte eine Akkordeonspielerin im Festzelt am Tagespflegehaus im Grünen Bedburg-Hau zum Gesang und Tanz auf. Nachdem die Tagespflege als Entlastungsleistung für pflegende Angehörige in den deut-schen Großstädten etabliert war, rief das Kuratorium Deutscher Altenhilfe im Jahre 1991 dazu auf, Tagespflege nun auch im ländlichen Raum anzubieten. Hans-Peter Bause, seit 1987 beim Caritasverband Kleve beschäftigt, las diesen Bericht. Nach Gesprächen mit seinem Vorgesetzten Wilfried Tünnihsen in der Sozialstation Kleve und dem Geschäftsführer Gerhard Roth, erhielt er die Erlaubnis, mehrwöchig in Tagespflegeeinrichtungen in Köln und Hamburg zu hospitieren. Über den Kontakt zu Margret van Eck, damals im Vorstand des Caritasverbandes tätig, war die Pfarrgemeinde in Hau interessiert, das alte Pfarrhaus für diesen Zweck zur Verfügung zu stellen.

Norbert Hufschmidt übernahm die weiteren Planungsschritte, bevor Helga Blass als erste Leiterin der Tages-pflege ihre erfolgreiche Arbeit aufnahm. Mit zunächst 12 Tagespfle-geplätzen startete man im August 1993 bevor nach einer baulichen Erweiterung im Jahr 2011 die mögliche Gästezahl auf 14 erhöht wurde. Mit Gründung der Caritas Altenhilfe St. Martinus gGmbH im Jahr 2006 ging das Tagespfleghaus mit Betrieb und Verwaltung in die gemeinnützige Tochtergesellschaft des Caritasverbandes über. Das Tagespflegehaus wurde im Laufe der Zeit in das Gertrud-Luckner Haus umbenannt. Gertrud Luckner war eine christliche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Wenn Pflege und Betreuung nötig ist, wird das Leben in der eigenen Wohnung schwer. Dann ist es gut, wenn man sich tagsüber in helfende Hände begeben kann - in die Obhut des Tagespflegehauses. Seit dem 15.02.2011 ist Hans-Peter Bause Leiter der Einrichtung. Er führt Interessierte gerne durch das Haus und berät in wichtigen Fragen. Termine zur Besichtigung des Hauses können unter 02821 66778 vereinbart werden.

Autor:

Verena Rohde aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.