Was macht der Rhein?

4Bilder

Nach dem Rekordtiefstwert im Oktober Rheinpegel Emmerich 7 cm.
Der Dezember und der Januar haben einiges an Niederschlägen gebracht, die wir im Sommer und Herbst so sehr vermisst haben.
War der segensreiche Regen ausreichend?
Der Rheinpegel bei Emmerich liegt immer noch bei rd. 40 cm unter dem Mittelwert von 277 cm mit leicht steigender Tendenz. Die Frachtschiffe sind wieder voll beladen.
Und was kommt aus den Zuflüssen?
Laut Ruhrverband liegt der Füllungsstand der Talsperren bei 75 Prozent und die Abflüsse liegen etwas oberhalb des Mittelwasserbereiches, zurzeit stagnierend oder leicht rückläufig. Füllungsstand der Möhnetalsperre Webcam hier klicken
Was macht der Bodensee?
Bei Konstanz liegt der Pegel heute bei 311 cm. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das rd. 70 cm weniger.
Betrachtet man das gesamte Einzugsgebiet des Rheins ist es nicht gerade üppig was da noch kommt. Wir brauchen weiterhin ergiebige Niederschläge.

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.