Junge erleidet schwere Verletzungen
Kind stürzt im Lippe Bad von Sprungturm

Im Lippe Bad kam es am Morgen zu einem Unfall.
  • Im Lippe Bad kam es am Morgen zu einem Unfall.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Im Lippe Bad kam es am Donnerstag zu einem tragischen Unfall. Ein Kind stürzte vom Sprungturm auf die Fliesen und erlitt nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen an Kopf und Rücken.

Das Kind kletterte - so berichtet die Leitstelle der Polizei in Dortmund auf Anfrage - gerade die Leiter zum Sprungturm hinauf, verlor aber auf dem letzten Stück offenbar den Halt und stürzte zu Boden. "Die Bademeister waren sofort zur Stelle und haben sich um den Jungen gekümmert", berichtet ein Zeuge unserer Redaktion. Das Verhalten der anderen Badegäste sei ebenfalls vorbildlich gewesen, so der Mann. Den Anweisungen des Personals, dass das Bad nach dem Vorfall räumte, hätten alle Folge geleistet, "niemand hat gegafft oder stand im Weg." Das Kind kam zur Behandlung in eine Klinik, auch Rettungshubschrauber Christoph 8 landete zur Versorgung vor dem Gebäude. Rettungskräfte kümmerten sich auch um Angehörige des Kindes.

Thema "Schwimmen" im Lokalkompass:
> Feuerwehr rettet Männer aus Horstmarer See

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen