Ehrenamtskarteninhaber besuchen Burg Vischering

Die Gruppe vor Burg Vischering.

Interessante Einblicke in die Geschichte der mit zehn Millionen Euro renovierten Burg Vischering in Lüdinghausen erhielten rund 75 Ehrenamtskarten-Inhaber aus Lünen, Selm, Werne, Bergkamen und Lüdinghausen.

Neben den jeweiligen Bürgermeistern ließ es sich der Landrat des Kreises Coesfeld, Dr. Christian Schulze Pellengahr, nicht nehmen, die Gäste persönlich zu begrüßen und ihnen seinen Dank für das „großartige ehrenamtliche Engagement“ zu übermitteln.

Bei strahlendem Sommerwetter ging es in drei Gruppen durch einzelne Rittersäle und Räumlichkeiten - unter anderem die wiedereröffnete Georgskapelle - sowie über das weitläufig angelegte Gelände. Mit vielen humorvollen Anekdoten aber auch zahlreichen historischen Fakten zogen die drei Gästeführer die Teilnehmer schnell in ihren Bann. Im Anschluss trafen sich alle Gäste mit „ihren“ Bürgermeistern bei Kaffee und Kuchen im Café Flussaufwärts.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen