Störche in Olfen
4 Jungstörche in der alten Aue (Olfen)

2Bilder

Störche ernähren sich sehr vielseitig und sind tagaktiv.

Die Nahrung besteht vor allem aus Mäusen und Kleinsäugern,
Regenwürmer,Insekten und deren Larven, Fröschen, Fischen, Schlangen
und anderen Reptilien, teilweise auch Aas.

Diese lange Speisekarte ist notwendig, da er pro Tag
500 g Nahrung für sich selbst und bis zu 1200g (pro Jungstorch im Nest)
herbeischaffen muss.
Ein Altstorch kann auch schon mal 2 Wochen ohne Nahrung auskommen, nicht seine Jungen.

Autor:

Norbert Lange aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

81 folgen diesem Profil

28 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.