Praktischer Umweltschutz
Freiherr-vom-Stein-Gymnasium gewinnt „E-Waste Race"

So macht Umweltbildung Schülern und Schülerinnen echt viel Spaß . Foto: Dörte Gebert
  • So macht Umweltbildung Schülern und Schülerinnen echt viel Spaß . Foto: Dörte Gebert
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

In einer vierwöchigen Aktion sammelten  Schüler im Rahmen des Wettbewerbs „E-Waste Race“ Elektroschrott in ihrer Nachbarschaft und setzten sich dabei aktiv mit dem Bereich Recycling und den damit verbundenen Umweltaspekten auseinander. Insgesamt zehn Schulen aus Dortmund und dem Kreis Unna beteiligten sich an diesem Projekt. Nun steht fest, wer am fleißigsten gesammelt hat: Mit 5.182 gesammelten Teilen konnten die Teilnehmenden des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Lünen das Rennen für sich entscheiden und haben damit einen Schulausflug gewonnen.

Jährlich fallen allein in Deutschland 1,7 Millionen Tonnen Elektro- und Elektronikschrott an. Weniger als die Hälfte wird in Deutschland gesammelt, ordnungsgemäß recycelt und damit in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt. Bei nicht ordnungsgemäßer Entsorgung gehen Wertstoffe unwiederbringlich verloren. Dabei bieten Städte, Kommunen und Handel zahlreiche Möglichkeiten zur Rückgabe von Elektroaltgeräten an.

Auf Anregung der gemeinnützigen Initiative „Das macht Schule“ startete in Dortmund und dem Kreis Unna vor vier Wochen das E-Waste Race. Die Initiative hat das Projekt aus den Niederlanden nach Deutschland geholt - mit Unterstützung der Aurubis AG, die auch durch finanzielle Förderung dieses Race ermöglicht. Die GWA - Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH und die EDG Entsorgung Dortmund GmbH stellten die Sammelbehälter zur Verfügung und kümmern sich um die fachgerechte Entsorgung. Insgesamt wurden unglaubliche 26.887 Teile Elektroschrott gesammelt.

Barbara Schmedes, Lehrerin der Schule: „Wir sind mächtig stolz auf unsere Klasse 6d und wir freuen uns alle wahnsinnig über den Sieg beim E-Waste Race. In den vergangenen Wochen haben unsere Schülerinnen und Schüler viel über Elektroschrott, dessen Entsorgung und die Relevanz von Recycling gelernt. Das Projekt hat allen unglaublich viel Spaß gemacht und es war schön zu sehen, wie das Projekt den Teamgeist innerhalb der Lerngruppe enorm gestärkt hat. Durch Beiträge beim Radio, einem veröffentlichen Artikel in der Zeitung und Durchsagen in der Schule erfuhren die Schülerinnen und Schüler immer mehr Aufmerksamkeit und positives Feedback für das Projekt aus ihrer Umgebung, was die Motivation von Woche zu Woche steigen ließ und immer mehr Kinder mitgerissen wurden. Es waren spannende, lehrreiche und emotionale Wochen.“

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen