Rodungsarbeiten
Die IGA 2027 wirft ihre Schatten voraus

Rodungsarbeiten starten ab 24. Januar:
Ab Montag, den 24. Januar starten auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Viktoria I/II Rodungsarbeiten, die zur Vorbereitung einer Baustraße dienen. Die Baustraße wird im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung, die in Lünen und Bergkamen 2027 stattfinden soll, benötigt.
Die Rodungen erstrecken sich von der Zufahrt Zwolle Allee über das gesamte ehemalige Zechengelände in westlicher Richtung bis zur Böschungskante der Lippe. Die geplanten Arbeiten sollen vor Beginn des Brut- und Nistschutzes abgeschlossen sein.

Quelle: Stadt Lünen / Aktuelles

Autor:

Anita Müller aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.