Es war einmal eine Elefantentränke...

Schön sieht anders aus.

Auch wenn sie im Volksmund „Elefantentränke“ genannt wird – Dickhäuter wurden dort nie gesichtet. Jetzt soll geklärt werden, was aus der ehemaligen Wassertreppe wird. Wie soll der Rathauseingang West zukünftig aussehen?

Mit Fragen wie diesen haben sich vier Architektur- und Landschaftsarchitekturbüros im Auftrag des Fördervereins Kunst und Kultur und der Stadt beschäftigt. Vom 20. Juli bis 3. August werden die entwickelten Entwürfe nun in einer Ausstellung im Rathaus der Öffentlichkeit präsentiert.
Auch die Bürgerinnen und Bürger können sich zu den Ideen äußern und Anregungen geben. Ihre Meinungen sollen während der gesamten Ausstellungszeit auf Anmerkungszetteln gesammelt und aufgenommen werden. Diese fließen dann in die Beurteilung des Empfehlungsgremiums mit ein, das am 7. August tagt und eine Empfehlung für die Politik erarbeitet.

Die Ausstellung wird am 20. Juli, 11 Uhr, von Bürgermeister Stodollick offiziell eröffnet. Danach erläutern die vier Architekturbüros ihre Ideen und beantworten Fragen aus der Bürgerschaft.

Informationen rund um das Verfahren zur Ideenfindung für den Bereich der
ehemaligen Wassertreppe beantworten die Mitarbeiter des Stadtumbaubüros:
Mauerstraße 34, Telefon 02306 / 856 33 25.

Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.