Alles zum Thema Elefantentränke

Beiträge zum Thema Elefantentränke

Kultur
Am Eröffnungsabend waren es vor allem Kinder, die die Granulatfläche betraten und die Lichtreflexe bestaunten.
4 Bilder

Licht_blau leuchtet es hinter dem Rathaus

Lünen hat ein neues Kunstwerk. „Licht­­_blau“ leuchtet es hinter dem Rathaus. Der Förderverein für Kunst und Kultur Lünen ist Initiator und Begleiter dieses Projekts, das Beifall erhielt bei der gut besuchten Einweihungsfeier am 20. November. „Licht_blau“ sieht auf den ersten Blick aus wie eine Wasserfläche. Eine Wasserfläche, die man allerdings betreten kann, denn sie besteht aus Glasgranulat. Sonnenlicht am Tag und eingebaute LED-Lichtbänder bei Dunkelheit simulieren Bewegung des „Wassers“....

  • Lünen
  • 21.11.14
  •  2
Kultur
Die Variante mit zwei Mosaiksteinen.
2 Bilder

Ein Stück Elefantentränke für zuhause

Die „Elefantentränke“ hinter dem Lüner Rathaus ist Geschichte. Wer ein Stück der ehemaligen Wassertreppe als Erinnerung besitzen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu! Am morgigen Donnerstag, 20. November, wird um 17 Uhr das neue Kunstwerk „Licht_blau“ eingeweiht. Der Ersatz für die ehemalige Wassertreppe ist nach rund zwei Monaten Bauzeit fertig und wird von Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick eröffnet. Zur Erinnerung an die Elefantentränke hat der Förderverein für Kunst und Kultur...

  • Lünen
  • 18.11.14
Überregionales
Der Bagger arbeitet sich mit einer Art Meißel durch den Beton.
7 Bilder

Bagger hämmern Elefantentränke in Stücke

Schandfleck und Schmuddel-Ecke! Die Wassertreppe am Rathaus, besser bekannt als Elefantentränke, war den Lünern schon lange ein Dorn im Auge. Bagger reißen seit dieser Woche die Betonbecken mit den blauen Mosaiksteinen ab und in Kürze beginnt der Neubau. Der Bagger hämmert im monotonen Rhythmus auf den Beton und zerlegt das ehemalige Kunstwerk Stück für Stück. Glas statt Beton - das ist das Konzept hinter dem neu geplanten Kunstwerk „Licht_blau“, die Entscheidung für die Idee fiel nach...

  • Lünen
  • 30.08.14
  •  1
Politik
Blick in die Zukunft: So soll die "Wassertreppe" einmal aussehen.

Schöne neue "Wassertreppe"

Damit es nicht weiterhin heißen muss: vorne hui, hinten pfui, wird jetzt auch der Rathauseingang West mit der ehemaligen Wassertreppe – im Volksmund gerne „Elefantentränke“ genannt – neu gestaltet. Vier Architekturbüros haben Ideen entwickelt, wie der Bereich zwischen Westeingang Rathaus und Sparkasse an der Graf-Adolf-Straße künftig aussehen kann. Auch die Bürger konnten sich einbringen. „Licht_blau“ heißt das Konzept, das jetzt für die weitere Bearbeitung empfohlen wird. Es enthält die...

  • Lünen
  • 28.08.12
  •  2
Politik
Schön sieht anders aus.

Es war einmal eine Elefantentränke...

Auch wenn sie im Volksmund „Elefantentränke“ genannt wird – Dickhäuter wurden dort nie gesichtet. Jetzt soll geklärt werden, was aus der ehemaligen Wassertreppe wird. Wie soll der Rathauseingang West zukünftig aussehen? Mit Fragen wie diesen haben sich vier Architektur- und Landschaftsarchitekturbüros im Auftrag des Fördervereins Kunst und Kultur und der Stadt beschäftigt. Vom 20. Juli bis 3. August werden die entwickelten Entwürfe nun in einer Ausstellung im Rathaus der Öffentlichkeit...

  • Lünen
  • 10.07.12