Neujahrsempfang der CDU Altlünen

Das Ehrenamt ist eine wesentlich tragende Säule in der heutigen Gesellschaft und muss ausreichend gewürdigt werden.
Der Vorsitzende Hans-Joachim Haake begrüßte die Anwesenden und hob in seiner Eingangsansprache die positiven als auch negativen Höhepunkte des Jahres 2015 hervor. Die einscheidensten Ereignisse waren ohne Schönung die Fraktionsaustritte der drei Ratsmitglieder Niehues, Holstein und Schulz und die Bürgermeisterwahl, wobei der Vorsitzende den höchst professionellen Wahlkampf würdigte. Mit Blick auf Altlünen lobte Haake den unermüdlichen Einsatz der freiwilligen Feuerwehren, Vereine, Verbände und Kirchen für das Engagement in den sozialen Bereichen, allem voran in der Flüchtlingsunterstützung.
Im Anschluss referierte der stellvertretende Vizepräsident des Landtags Nordrhein-Westfalen Herr Eckhard Uhlenberg über das Ehrenamt und die außerordentlich wichtige Stellung innerhalb der Flüchtlingsthematik.

Autor:

Christoph Tölle aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen