05-07-20 Jacqueline Klasen verpasst mit Essen im DFB-Pokal-Finale die Sensation

Von Bernd Janning
Lünen. Jacqueline Klasen bewies einmal mehr, dass sie die beste Fußballerin mit Wurzeln in der Stadt Lünen ist. Mit dem Bundesligisten SGS Essen stand sie am Samstag in Köln im DFB-Pokalfinale gegen Deutschlands Topteam, den Klassenkonkurrenten VfL Wolfsburg einmal mehr im defensiven Mittelfeld ihre Frau.
Aus dem klaren Außenseiter Essen wurde dabei für Wolfsburg ein Gegner auf Augenhöhe. Essen führte 1:0 und 2:1, glich in der letzten Minute der regulären Spielzeit zum 3:3 aus. Nach torloser Nachspielzeit setzte sich im Elfmeterschießen Wolfsburg mit 4:2 durch. Die 1,68 m große Jacqueline Klasen zählte nicht zu den Torschützen, kam aber auch beim Elfmeterschießen nicht zum Einsatz.
Das schmälert natürlich die Leistung der am 4. Februar 1994 in Dortmund geborenen Spielerin absolut nicht. Sie begann als Juniorin ihre Karriere beider SG Phönix Eving. Es folgten mit VfB 08 Lünen, BV Lünen 05, SG Beckinghausen (2005 - 06) und TuS Niederaden (2006 - 09 gleich vier Lüner Klubs. Letzte Station war der Nachwuchs des Hombrucher SV (2008 - 09).
Bei den Frauen bestritt sie bei der SG Lütgendortmund (2009 - 11) 15 Spiele, schoss vier Tore. Die gleiche Trefferzahl erreichte sich beim Bundesligisten SGS Essen in bisher95 Begegnungen.
Auf zehn Spiele brachte sie es in der National-Mannschaft, sieben (2012 - 13) in der U19 und drei (2016) in der A-Elf.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen