Corona-Virus - Jetzt ist Zeit für die alten Fußball-Berichte

15Bilder

Von Bernd Janning

Lünen. Corona-Virus legt den Sport lahm. Auch den Fußball. Zuerst durften die Fans die Spiele nicht mehr gucken. Dann folgte bis nach den Osterferien ein Spiel- und Trainingsverbot für alle Kicker von der 1. Bundesliga bis zur Kreisklasse D, von der A-Jugend-Bundesliga bis zu den Spielrunden der Kleinsten.
Was bleibt, ist ein Blick auf die Sportseiten der Tageszeitungen und Magazine. Wir blickten ganz weit zurück, 56 Jahre, in den zweiten Teil der Regionalliga-Meisterschaft. Der Lüner SV war damals als Gründungsmitglied dieser neuen und einst zweithöchsten Spielklasse dabei. Wenn auch zuerst nur für eine Serie. Nach dem sofortigen Abstieg kehrten die Rot-Weißen nach zwei Jahren wieder zurück.
Wir beginnen im Februar 1964 mit dem 27. Spieltag. Der LSV verpasste als Schlusslicht seinen sechsten Saisonsieg. Wuppertal rettete vor 7000 Zuschauern in der Kampfbahn Schwansbell gerade noch ein 2:2.
Anfang März war Borussia Mönchengladbach mit Rechtsaußen Herbert Laumen und Nationalspieler Günter Netzer zu Gast. 5500 Fans sahen einen kämpfenden LSV, der 1:2 verlor.
Wenige Tage später gab es vor 10.000 beim Fortuna Düsseldorf ein 0:3. Fortunen Trainer Kuno Klötzer lobte den Kampfgeist der Lüner. Doch, davon hatten diese keinen Punkt mehr.
Nur 1000 Zuschauer sahen wenig später in Hamborn 07 eine 0:2-Niederlage der Lüner. Zuhause gab es dann vor 4200 Fans sogar ein 0:7 gegen Viktoria Köln, dann ein 0:3 vor 3000 Besuchern beim VfB Bottrop. 2000 sahen dann in Schwansbell immerhin ein 3:3. Dabei traf Benno Düsenberg mit dem 3:3 ins eigene Netz.
6000 Zuschauer sahen bei den Sportfreunden Siegen ein 0:4 gegen den LSV, 2800 in Lünen ein 0:3 gegen Rot-Weiß Essen. Nur 700 Zuschauer erlebten das 1:1 beim Duisburger SV mit.
Der letzte Spieltag endete vor 600 Besuchern bei Duisburg 48/99 mit einem 1:4. Hans-Joachim Wendhofen schoss das letzte Tor der Lüner Löwen in diese Klasse. Lünen stieg als 20. Und Letzter ab.
Viel Spaß beim Blättern in den alten Spielberichten.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen