Hamm verliert 2:4 - Treffer von Ekici und Grodowski ohne Wert

Lünen. Mit einer doch überraschenden Heimniederlage endete für den Hammer SV in der Fußball-Oberliga am Freitagabend das Kellerduell gegen den TuS Erndtebrück.
Hamm glich das 0:1 (18.) durch den Ex-Lüner SVer Volkan Ekici (38.) aus. Doch der Gast zog auf 4:1 (39., 53., 64.) davon. Hamm kam nur noch zu 2:4 (79.) durch den Borker Jung-Stürmer Joel Grodowski, der in der 79. Minute ausgewechselt wurde. Mit Florian Juka saß ein weiterer Ex-LSVer nur auf der Bank.
Hamm um seinen Lüner Trainer Alexander Lüggert fiel auf den14. Rang zurück, Erndtebrück rückte auf Platz 13 vor. Auf den Abstiegsplätzen 17 und 18 stehen Gütersloh und Herne. Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen