LSV patzt bei Generalprobe - Kellerkind Kemminghausen siegt 1:0


Fußball in Freundschaft


Lüner SV - VfL Kemminghausen 0:1 (0:1) - Auch im letzten Vorbereitungsspiel in der Winterpause kassierte Westfalenligist Lüner SV eine Niederlage. Auf dem heimischen Kunstrassen im Stadion Kampfbahn Schwansbell gab es eine 0:1-Niederlage gegen den Nachbarn, das Kellerkind der Landesliga, VfL Kemminghausen. Hyusein Sadula (12.) erzielte dabei das Tor des Tages.
LSV-Trainer hatte mit sieben Spielern auf der Bank insgesamt 18 Akteure dabei.
Die Lüner landeten damit nur im türkischen Trainingslager mit dem 12:2 über die U19 des 3.-Ligisten Serik Belediye Spor einen Erfolg. Gegen den Oberligisten Holzwickeder SC gab es trotz ordentlicher Leistung en 0:1. Das Spiel gegen Oberligist RW Ahlen fiel wegen des Winterwetters sowohl in Lünen und in Ahlen aus. Bei Oberligist TSG Sprockhövel gab es nach 3:1-Führung und 3:3 zur Pause am Ende mit 3:8 eine dicke Schlappe. Und jetzt das 0:1 bei der Generalprobe.
Auch heute noch und auch beim LSV gilt, die Ergebnisse eines Tests sind zweitrangig. Wichtig ist, welche Erkenntnisse der Trainer gewinnt und wie diese in der Meisterschaft umgesetzt werden.
Deren zweiter Teil beginnt am Sonntag (10. 2.) um 15 Uhr beim TSV Marl-Hüls. Der Gastgeber steht als Sechzehnter mit zwölf Punkten auf dem zweiten der drei Abstiegsplätze. Lünen ist mit 24 Zählern, also doppelt so vielen, Neunter. Erwartet wird, nachdem die größten Verletzungssorgen überstanden sind, ein Sieg. Das Hinspiel wurde durch drei Treffer von Marcel Ramsey und Yasin Acar mit 4:0 gewonnen.
Heute (7. 2.) um 19 Uhr erwartet die LSV-Zweite, Zweiter der Kreisliga A 2, den Spitzenreiter der Kreisliga A 2, Türksport Dortmund, zum Test. B. Janning

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen