LSV-Zweite stolzer Erster

LÜNEN. Elftes Spiel, zehnter Sieg, die einzige Niederlage mit 3:6 beim Hörder SC ist längst Vergangenheit. Die A-Liga-Zweite des Lüner SV um ihren Trainer Kadir Kaya (Foto) macht in Sachen Meisterschaft und Aufstieg ernst.
Doch noch hängt der VfB 08 Lünen mit zwei Punkten weniger, aber schon einem Spiel mehr, im Nacken. Sonntag ist ab 12.30 Uhr im Vorspiel mit KF Sharri der Zehnte zu Gast. Dieser verlor zuletzt gegen Preußen knapp 0:1.
Gegen den LSV gewann Sharri die beiden letzten Spiele übrigens 2:1 und 3:1.Wiedergutmachung! Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen