Lüner SV: Gute Leistung, volles Haus

LÜNEN. Spannung pur bietet die Fußball-Westfalenliga 2. Nach fünf Spieltagen sind mit Meinerzhagen (2.) Erkenschwick (3.), Lüner SV (4.) und Wickede (6.) noch ungeschlagen. Überraschungs-Spitzenreiter bleibt Sinsen mit den Ex-Lünern Dennis Adamczok und Marius Speker. Doch das Team aus dem Marler Vorort wurde jetzt von Top-Favorit Meinerzhagen mit 5:0 regelrecht.
Erkenschwick, das in der letzten Saison erst im Endspurt den Aufstieg verpasste, ist nächster Heimgegner des Lüner SV. Dieser tritt zuerst beim gut gestarteten Fünften, Finnentrop an. Was gute Leistung, die mit Erfolg belohnt wird, zeigte sich bei den Lüner Löwen in den ersten drei siegreichen Heimspielen. Die Zuschauerzahlen steigen wieder. Aber es muss noch nachgelegt werden, wenn die M;arke von 531 Fans, die Meinerzhagen beim 5:0 gegen sinsen erreichte, überboten werden.
Punktlos auf den beiden letzten Abstiegsplätzen stehen Lennestadt und Marl-Hüls. 2 bzw. 3 eigenen und 14 Gegentreffer sprechen bei diesem Duo für eine sehr schwere Saison.
Bernd Janning

Westfalenliga 2, 6. Spieltag
Finnentrop - Lüner SV
Wanne-Eickel - Hordel
Sinsen - Lennestadt
Wickede - Marl-Hüls
Wiemelhausen - Meinerzhagen
Kirchhörde - Iserlohn
Neheim - Schüren
Horst-Emscher - Hassel
Westfalenliga 2, 5. Spieltag

Lüner SV – SC Neheim 2:0 (0:0)
Lüner SV: Florian Fischer – Matthias Drees, Matthias Göke, Yasin Acar (75. Gianluca Reis), Marcel Ramsey, Milan Sekulic (40. Hakan Uzun), Adjani Ibeme, Davut Denizci, Mirza Basic (65. Tahla Temur), Ali Bozlar, Ersin Kusakci - Trainer: Mario Plechaty
SC Neheim: Justin Schröter – Ekrem Yavuzaslan, Lukas Wulf, Sylvio Meyer, Mahmut Yavuzaslan, Burak Yavuz, Okan Güvercin (38. Jonas Michler), Riad Xhaka, Oliver Busch, Patrick Nettesheim, Emre Yilmaz (69. Marius Michler) - Trainer: Alexander Bruchhage
Tore: 1:0 Acar (50.), 2:0 Drees (73.) - Schiedsrichter: Florian Scheiber, Siegen

TSV Marl-Hüls – Kirchhörder SC 2:3 (1:1)
Tore: 1:0 Töppler (20.), 1:1 Rammel (23.), 1:2 Sievers (48.), 1:3 Scherff (56.), 2:3 Bamba (77.) - Ex-LSVer: Sascha Rammel

TuS Hordel – Erkenschwick 2:2 (1:2)
Tore: 1:0 Charles (20.), 1:1 Gllogjani (30.), 1:2 Lehmann (34.), 2:2 Dragicevic (89.) - Ex-LSVer : David Sawatzki

Meinerzhagen – TuS Sinsen 5:0 (2:0)
Tore: 1:0 Kunkel (36.), 2:0 Franz (45.+1), 3:0 Kunkel (66.), 4:0 Horst (83.), 5:0 Kunkel (87.) - Ex-LSVer: Dennis Adamczok, Marius Speker (verletzt)

YEG Hassel – Wiemelhausen 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Ersoy (56.), 2:0 Özkaya (79.)

FC Iserlohn – SV Horst-Emscher 4:0 (3:0)
Tore: 1:0 Lenz (22.), 2:0 Lenz (32.), 3:0 Zottl (42.), 4:0 Zottl (72.) - Ex-LSVer: Trainer Christian Hampel, Torwart Daniel Dreesen, Philipp Herder (fehlte)

BSV Schüren – Westfalia Wickede 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Bouzerda (8.), 1:1 Thomassen (78.) - Ex-LSVer bei Schüren: Eyüp Cosgun (ab 81.). Ex- BV Brambauer bei Schüren: Karim Bouzerda

FC Lennestadt – Wanne-Eickel 0:4 (0:0) - Ex-LSVer: Lukas Ziegelmeir (gesperrt)

Westfalenliga 2, 4. Spieltag

Westfalia Wickede – Lüner SV 2:2 (1:1)
Westfalia Wickede: Dennis Wegner – Andreas Lüder, Marcel Großkreutz, Robin Dieckmann (81. Finn-Jona Heinings), Ismail Jcen, Andreas Toetz, Mohammed Cakir (78. Damian Marchewka), Nils Dietz, Kelvin Odichukwumma Igweani (71. Abdul Kadir Akinci), Christof Tielker, Anil Konya - Trainer: Alexander Gocke
Lüner SV: Florian Fischer – Davut Denizci (80. Tahla Temur), Gianluca Reis, Jeffrey Malcherek, Matthias Drees, Yasin Acar, Marcel Ramsey, Milan Sekulic, Sven Ricke (69. Hasan Uzun), Adjani Ibeme, Mirza Basic (85. Matthias Göke)
Tore: 0:1 Acar (14.), 1:1 Toetz (33.), 2:1 Dieckmann (59.), 2:2 Göke (88.) - Trainer: Mario Plechaty

Horst-Emscher – Kirchhörder SC 2:2 (1:2)
Tore: 1:0 Rudolf (2.), 1:1 Scherff (33.), 1:2 Rammel (40.), 2:2 Wingerter (53.) - Ex-LSVer: Sascha Rammel

TuS Sinsen – YEG Hassel 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Goecke (30.), 2:0 Yilmaz (71.) - Ex-LSVer: Dennis Adamski (Bank)

Wanne-Eickel – Meinerzhagen 1:4 (1:3)
Tore: 0:1 Bengsch (24.), 1:1 Hildwein (36.), 1:2 Franz (39.), 1:3 Spais (42.), 1:4 Franz (59.) - Ex-LSVer bei Wanne: Lukas Ziegelmeir (gesperrt)

Erkenschwick – FC Lennestadt 4:0 (3:0)
Tore: 1:0 Binias (11.), 2:0 Sawatzki (18.), 3:0 Inal (22.), 4:0 Soltane (69.) - Ex-LSVer bei Erkenschwick: David Sawatzki

SG Finnentrop – TuS Hordel 3:2 (2:1)
Tore: 1:0 Schrage (9.), 1:1 Elbers (39.), 2:1 Kümhof (35.), 2:2 Berlinski (84.), 3:2 Schrage (90.)

BSV Schüren – TSV Marl-Hüls 3:0 (2:0)
Tore: 1:0 Braja (29.), 2:0 Braja (33.), 3:0 Hines (90.)

Wiemelhausen – FC Iserlohn 0:3 (0:0)
Tore: 0:1 Ernst (56.), 0:2 Zottl (65.), 0:3 Yildrim (90.+3) - Ex-LSVer: Trainer Christian Hampel, Torwart Daniel Dreesen, Philipp Herder (ab 64.)

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.