Schiedsrichter weiter gefragt?

Lünen. „Während manche Dinge sich verändern, bleibt anderes stets beim Alten. Beim Alten bleibt es in der Tatsache, dass wir auch in diesem Jahr bemüht sind um die Werbung und den Erhalt von Schiedsrichtern! Wir - das sind alle Beteiligten: Das Schiedsrichterwesen mit dem Ziel, mehr Menschen für das Hobby zu begeistern, die Vereine in der Bemühung das Schiedsrichter-Soll zu erfüllen, aber vor allem wir alle gemeinsam in der Begeisterung für unsere Sportart, zu der neben 22 Spielern eben auch (mind.) ein Schiedsrichter
gehört“. wirbt Markus Schanz vom Schiedsrichterausschuss des Fußballkreises Dortmund.
Schanz fordert die Vereine auf, Werbung zu machen, nach geeigneten Personen für das Schiedsrichteramt zu suchen und diese zur Teilnahme am Anwärterlehrgang im Frühjahr 2019 zu ermuntern.
Termine: 14. 3. (Do.) - Auftaktveranstaltung / Informationsabend zum Ablauf des
Lehrgangs 18. 3. (Mo.), 21. 3. (Do.), 25. 3. (Mo.), 28. 3. (Do.), 1. 4.
(Mo.), 4. 4. (Do.) - Schulungsabende 6. 4. (Sa. Vormittag) - Prüfung
Veranstaltungsort ist in allen Fällen das Vereinsheim des FC Brünninghausen.
Die Termine beginnen jeweils um 18 Uhr und enden spätestens um 21 Uhr
(Ausnahme 6. 4.).
Die Durchführung des Lehrgangs erfolgt dann in bewährter Manier durch die
Lehrgangsleitung Michael Leimbach und Dirk Schmidt. Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen