Manfred Redder seit 55 Jahren dabei
Vorstand des 1. JJJC Lünen wurde einstimmig wiedergewählt

Der alte und neue geschäftsführende Vorstand des 1. JJJC Lünen (v. l.): Martin Tatsch (2. Vorsitzender), Markus Nientiedt (2. Geschäftsführer), Wolfgang Hübenthal (1. Kassierer), Heike Tatsch (1. Vorsitzende), Martin Köthe (2. Kassierer) und Kathryn Köthe-Kosmowski (1. Geschäftsführerin)
2Bilder
  • Der alte und neue geschäftsführende Vorstand des 1. JJJC Lünen (v. l.): Martin Tatsch (2. Vorsitzender), Markus Nientiedt (2. Geschäftsführer), Wolfgang Hübenthal (1. Kassierer), Heike Tatsch (1. Vorsitzende), Martin Köthe (2. Kassierer) und Kathryn Köthe-Kosmowski (1. Geschäftsführerin)
  • hochgeladen von Heike Tatsch

Ohne große Überraschungen, aber dafür gut besucht, verlief die Jahreshauptversammlung des 1. JJJC Lünen. Damit genügend Abstand zueinander gewahrt werden konnte, lud der Vorstand in die Turnhalle der Heinrich-Bußmann-Schule ein. Immerhin 28 Kampfsportler:innen folgten der Einladung.

In ihrem Bericht stellte die erste Vorsitzende, Heike Tatsch, fest, dass der Verein trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen anderthalb Jahren im Rahmen seiner Möglichkeiten recht aktiv war. Neben einigen Outdoor- und Online—Angeboten, wurde auch der 55. Vereinsgeburtstag im April diesen Jahres mit einer Foto- und Videoaktion, die von einem Gewinnspiel flankiert wurde, begangen. Sogar die Teilnahme an Gürtelprüfungen wurden den Vereinsangehörigen in dieser Zeit ermöglicht. Der Bericht schloss mit der erfreulichen Nachricht, dass der Verein trotz des dennoch eingeschränkten Angebots nur einige wenige Abmeldungen zu verzeichnen hatte und zur Zeit 152 Mitglieder melden kann.

Im Folgenden wurde über eine seitens des Landessportbundes empfohlene Satzungsänderung beschlossen. Diese ermöglicht es dem Verein zukünftig, bei Bedarf auch Mitgliederversammlungen online durchzuführen. Die Satzungsänderung wurde nach Erläuterungen einstimmig beschlossen.

Nach der Entlastung des aktuellen Vorstandes folgten die Neuwahlen für den Rest des Jahres 2021 und das Jahr 2022. Der aktuelle geschäftsführende Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt, während es im erweiterten Vorstand ein paar Änderungen gibt. Es wurden gewählt: Heike Tatsch (1. Vorsitzende, Pressewartin), Martin Tatsch (2. Vorsitzender), Wolfgang Hübenthal (1. Kassierer), Martin Köthe (2. Kassierer), Kathryn Köthe-Kosmowski (1. Geschäftsführerin), Markus Nientiedt (2. Geschäftsführer), Miriam Sawallich (Sport- und Jugendwartin Judo, Pressewartin), Thomas Pototzky (Sport- und Jugendwart Nin-Jitsu), Kevin Busch, André Wuttke, Erik Rieping und Sandra Hipler (alle Kassenprüfer:in).

Im Anschluss an die Wahlen folgte noch die Ehrung langjähriger Vereinsangehöriger. Fabian Köthe, André Wuttke, Tim und Jan Trittel wurden für die 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Markus Drevermann (15 Jahre), Kevin Busch (20 Jahre) und Ralf Hartmann (35 Jahre) erhielten ebenfalls Ehrengaben seitens des Vereins. Ehrenvorsitzender Manfred Redder ist fast seit der Vereinsgründung vor 55 Jahren dem 1. JJJC Lünen treu und wurde entsprechend geehrt.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ entstand zum Ende der Versammlung noch eine lebhafte Diskussion darum, wie Eltern stärker in die Vereins- und Vorstandsarbeit eingebunden werden können.

Der alte und neue geschäftsführende Vorstand des 1. JJJC Lünen (v. l.): Martin Tatsch (2. Vorsitzender), Markus Nientiedt (2. Geschäftsführer), Wolfgang Hübenthal (1. Kassierer), Heike Tatsch (1. Vorsitzende), Martin Köthe (2. Kassierer) und Kathryn Köthe-Kosmowski (1. Geschäftsführerin)
Die geehrten Jubilare des 1. JJJC Lünen (v. l.): Ralf Hartmann (35 Jahre), Fabian Köthe (10 Jahre), André Wuttke (10 Jahre), Jan Trittel (10 Jahre), Manfred Redder (55 Jahre), Markus Drevermann (15 Jahre) und Kevin Busch (20 Jahre) (auf dem Bild fehlt Tim Trittel / 10 Jahre)
Autor:

Heike Tatsch aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen