Wegen Corona-Seuche keine Hallen-Turniere

Das Bild entstand bei der Lüner Stadtmeisterschaft. Foto Goldstein

Lünen. (Jan-) Winterzeit. Die Tage werden immer kürzer, die Nächte immer länger, das Angebot im Fußball zu Zeiten der Corona-Seuche immer kleiner.

Die Profi-Fußballer müssen teils immer noch mit Geisterspielen ohne Zuschauer leben. Bei den Amateuren ist die Zahl der Fans begrenzt.

Jetzt kommt auch das Aus für die Hallenturniere. Auf Verbandsebene wird es vorerst keine mehr geben.

Gestrichen wurden auch die seit Jahrzehnten beliebten Hallen-Kreis- und -Stadtmeisterschaften in Dortmund und Lünen. Wegfallen werden auch um Ostern die Hallen-Jugendturniere des Fußball-Kreises Dortmund. Dort waren nicht nur die meisten Lüner Vereine vertreten. Westfalenligist Lüner SV war auch über Jahre Ausrichter eines Teils der Spiele in Lünen

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen