29 Jahre alter Autodieb aus Marl heute Nacht verhaftet, er stand unter Drogen

Heute Nacht stoppte die Polizei einen unter Drogen stehenden Autodieb aus Marl.
  • Heute Nacht stoppte die Polizei einen unter Drogen stehenden Autodieb aus Marl.
  • hochgeladen von Siegfried Schönfeld

Heute Nacht (13. November 2018) hat die Polizei einen 29 Jahre alten Autodieb aus Marl aus dem Verkehr gezogen.

Um 3:30 Uhr fuhr die Besatzung eines Streifenwagens über die Ratinger Straße in Ratingen-Mitte. Vor ihnen fuhr ein schwarzer VW Polo mit Schlangenlinien über die Straße. Aufgrund der unsicheren Fahrweise hielten die Beamten den Wagen an und kontrollierten den Fahrer.

Dabei machten sie gleich mehrere Feststellungen: Die Fahrerlaubnis des 29-jährigen Mannes aus Marl war seit sechs Jahren erloschen. Zudem stellten die Polizisten fest, dass der VW Polo zur Fahndung ausgeschrieben war. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest war positiv und zeigte an, dass der Mann unter dem Einfluss von Marihuana, Amphetaminen und Metamphetamin unterwegs war. Außerdem stellten die Beamten fest, dass der Marler bereits mehrfach wegen Autodiebstahls polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Die Polizisten stellten daraufhin das Auto sicher und nahmen den Mann mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.