Karate Dojo Renshin Marl beim diesjährigen Gasshuku in Berlin dabei.

Über 150 Teilnehmer beim Gasshuku in Berlin
7Bilder
  • Über 150 Teilnehmer beim Gasshuku in Berlin
  • hochgeladen von Jörg Kerschek

Über 150 Karateka trainieren an 2 Tagen mit japanischen Gästen!

Zum 4. Gasshuku (Trainingslager) trafen sich am vergangene Wochenende über 150 Teilnehmer aus ganz Deutschland in Berlin.
Das Marler Dojo war in diesem Jahr erstmalig mit sieben Teilnehmern dabei. Nach einer fast „staufreien Anreise“ ging es nach einer kurzen "Side-Seeing-Tour“ auch schon mit dem Training los.
Neben hochrangigen Trainern aus Deutschland waren diesmal auch zwei Mitglieder der japanischen Nationalmannschaft als Trainer eingeladen. So konnte Shinji Nagaki für die Durchführung des Kumitetrainings und Saori Okamoto für das Katatraining gewonnen werden.
Trainiert wurde täglich an acht Stunden, wobei das Kumite- und das Katatraining im Wechsel durchgeführt wurde.
Alle Marler Teilnehmer waren von der präzisen Technik und schnellen Ausführung der beiden japanischen Gäste begeistert.
Hierzu Trainer Jörg Kerschek (6.DAN): „In der zweiten Jahreshälfte stehen die nächsten Meisterschaften an. Das Gasshuku konnte daher von uns als Vorbereitung für die anstehenden Turniere ausgiebig genutzt werden. Nach den Sommerferien starten wir übrigens neue Anfängerkurse für alle Altersklassen. Informationen hierzu können unter 0151-42337295 erfragt werden."

Autor:

Jörg Kerschek aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen