Theateraufführung
3 Morde, Küche, Bad. - Premiere des neuen Stücks am 03.11.2018 im Mendener Amateur Theater (M.A.T.)

32Bilder

Ein Stück zur Immobilienmisere unserer Zeit von Carsten Golbeck.
"Drei Morde, Küche, Bad" macht die Wohnungsnot zum Thema. Fast schon ernster Stoff.

Wenn die Wohnungssuche anfängt, hört der Spaß auf. Uwe (Christian Brenner) und Irene (Frauke Brenne) ergeht es nicht anders. Ihr alter Wohnblock wird nach 25 Jahren luxussaniert. Es wurde nun zentrumsnah eine Eigentumswohnung gefunden, nur ist sie unrenoviert, extrem marode, für die Irene ihr gesamtes Erspartes für den Vorverkaufsvertrag hinblätterte. Kaum haben sie ihr neues Zuhause nach all den Regeln des Feng-Shui grundgereinigt, betreten Philipp (Lukas Meier) und Jana (Kira Brenne) die Wohnung mit einem noch teureren Vorkaufsvertrag. Als sie dann noch über eine Leiche stolpern, die ebenfalls einen Kaufvertrag in der Tasche hat, wird auch Jana klar, dass der Wohnungsmarkt kein Ponyhof ist...
Der Titel hört sich nach einem Krimi an... ist es aber nicht, sondern eine satirische Komödie.
Seit März d. J. haben die sechs Schauspieler ihre Texte gelernt, ca. 56 Seiten!!!, geprobt, gerappt. Ja, es wird auch im 2. Teil der Aufführung gerappt. Super, kann ich nur sagen. Irene und Uwe (Frauke Brenne/Christian Brenner) sind für die nächsten 20 Aufführungen immer vor Ort, während Jana und Philipp (Kira Brenne oder Marielle Kemper/Lukas Meier oder Simon Großerhode) eine Doppelbesetzung sind.
Es war ein tolles Stück im vollbesetzten M.A.T, die Zuschauer wurden mit einbezogen und es gab langanhaltenden Applaus nach der Aufführung. Am Ende kamen auch alle Beteiligten vor und hinter der Bühne auf die Bühne.
Inhalte & Programmüberblick siehe unter www.mat-menden.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen