Jetzt mit Video! Mustafa Güleç ist unser "Spion" - Als Festival-Reporter ganz nah dran!

Der schießt nicht scharf, der will nur gucken. So (er-)kennt man ihn: Mustafa Güleç
2Bilder
  • Der schießt nicht scharf, der will nur gucken. So (er-)kennt man ihn: Mustafa Güleç
  • Foto: Mustafa Güleç
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Wir haben ihn - und er wird euch kriegen: Mustafa Güleç ist unser Festival-Reporter beim mœrs festival über Pfingsten und hält das gesamte Spektakel aus seiner Sicht fest - in Wort und 

Bild. Und jetzt gibt es eine erste Rohfassung seiner Hautnah-Video-Reportage von Freitag, die findet sich unten in diesem Beitrag.

Im Einsatz - Tatort Moers

Es ist spürbar: Mustafa ist "Feuer und Flamme" für das Festival, brennt darauf, jeden Act, die Stimmung und Atmosphäre sowie das Drumherum festzuhalten; nicht nur für sich, sondern auch für alle anderen, die es interessiert. Und da gibt es einiges zu erleben, zu bestaunen, zu sehen und zu hinterfragen; nicht nur in der und rund um die Festivalhalle, sondern auch im Freizeitpark, im Naturfreibad Bettenkamper Meer, in der Musikschule, der Kultkneipe Röhre und im Aktivbad Solimare, im Festivaldorf wie in der gesamten Innenstadt.

Zum Hintergrund: Das Wochen-Magazin hat einen Festival-Reporter gesucht - und gefunden. Der 47-jährige Moersliebhaber hatte sich beworben, und prompt den "Job" bekommen. Im normalen Leben ist er Videoproduzent bei Medyator Film. Jetzt aber, am Pfingst-Wochenende, herrscht Ausnahmezustand. Für ihn, wie auch auf dem Festivalgelände. Vorsicht Kamera!

Er darf das: Hinter den Kulissen und auf der Bühne

Denn Mustafa darf (fast) alles: Er darf hinter die Kulissen blicken, auf der Bühne hautnah Aufnahmen machen, sich ganz frei auf dem Gelände und bei den Sonderkonzerten bewegen, Akteuren wie Besuchern "ein Loch in den Bauch fragen" und alles festhalten, was ihm vor die Linse kommt.

Was dabei wohl herauskommt? Seid gespannt!

Davon sammelt er zur Zeit reichlich. Man darf gespannt sein, was dabei an Zufällen, Großartigkeiten, wunderbaren Kleinigkeiten, Blickwinkeln und Momenten festgehalten wurde. 

Jetzt mit Video!

Hier servieren wir ein kleines Appetithäppchen, das Mustafa vom Freitag auf dem Festivalgelände "angerichtet" hat. Eine vorläufige Rohfassung, die aber jetzt schon richtig Lust auf mehr macht:

Schon bald noch mehr an dieser Stelle. Seid gespannt!

Weitere Artikel übers mœrs festival

So geht Musik: mœrs festival gestartet (mit Fotostrecke vom ersten Tag)

mœrs festival: Anschnallen und direkt wieder loslassen, denn heute gibt es ein Massaker!

Der schießt nicht scharf, der will nur gucken. So (er-)kennt man ihn: Mustafa Güleç
Mit dem Presseausweis kommt unser Festivalreporter überall hin und rein.
Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen