Verkehrsunfall in 30 Kilometer-Zone
66-Jährige von Auto erfasst

Am Mittwoch, 13. März, kam es gegen 13.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall in einer 30 Kilometer-Zone in der Saarner Langenfeldstraße. Eine 66-jährige Mülheimerin wurde von einem Auto erfasst und stürzte dabei zu Boden.

Um die Mittagszeit befuhr ein 78-jähriger Mülheimer mit seinem PKW die Langenfeldstraße in Richtung des Saarner Dorfes. Zeitgleich wollte die 66-Jährige die regennasse Fahrbahn überqueren. Die Seniorin befand sich schon kurz vor der gegenüberliegenden Straßenseite, als sie von dem Auto erfasst wurde. Als der Fahrer die Seniorin sah, konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zur Kollision. Durch den Aufprall fiel die Fußgängerin zu Boden und verletzte sich. Sie musste ins Krankenhaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen