Zwei Fahrgäste verletzt
Jugendlicher zwingt Bus zu Vollbremsung

Ein 14-Jähriger ist am Donnerstag, 10. Oktober, vermutlich bei Rot über eine Fußgängerampel gelaufen und hat dadurch einen Bus zur Vollbremsung gezwungen. Zwei Fahrgäste wurden dabei verletzt.

Gegen 16.10 Uhr fuhr der 52-jährige Busfahrer über die Friedrichstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße, als an der Kreuzung Ecke Leineweberstraße plötzlich ein 14-Jähriger auf die Fahrbahn trat. Um einen Zusammenstoß mit dem Jugendlichen zu verhindern, machte der Busfahrer eine Vollbremsung. Dabei stürzten zwei Fahrgäste. Eine 51-Jährige wurde leicht verletzt, eine 92-Jährige schwer.

Autor:

Sibylle Brockschmidt aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.