Fassadenwettbewerb soll unsere Stadt schöner machen

Wer ab dem 1.Januar in Eigenarbeit oder mit professioneller Unterstützung eines Handwerksbetriebes seine Hausfassade erneuert hat, kann sich bis Ende des Jahres für den 1974 ins Leben gerufenen Fassadenwettbewerb anmelden.

In den Kategorien „Häuser aus den Baujahren vor und nach 1930“ können Hauseigentümer Preisgelder von insgesamt 4.000 Euro gewinnen. Das Sponsoring der Volksbank Rhein-Ruhr macht es möglich. Mit im Veranstalterboot sitzen der Mülheimer Verkehrsverein, die Maler- und Lackiererinnung der Kreishandwerkerschaft und der Verband Haus und Grund, der in Mülheim 4.000 private Haus- und Wohnungseigentümer vertritt.

Die Jury

Im Frühjahr 2018 wird sich die Jury die erneuerten Fassaden vor Ort anschauen. Der Jury gehören Ursula Deckert vom Mülheimer Verkehrsverein, die Malermeister Frank Beckmann und Guido vom Ufer, der Geschäftsstellenleiter der örtlichen Volksbank Rhein-Ruhr, Christoph Beckmann, der Geschäftsführer von Haus und Grund, Andreas Noje, und ein noch zu bestimmender Vertreter der Mülheimer Medien an.

Die Jury wird nicht nur das optische Erscheinungsbild und ihre handwerkliche Gestaltung, sondern auch die Tatsache bewerten, wie gut sich die neu gestaltete Hausfassade ins Wohnumfeld einpasst. Die Preise des Fassadenwettbewerbs werden im Laufe des kommenden Jahres von Oberbürgermeister Ulrich Scholten im Rathaus übergeben. „In den letzten Jahren neigt man bei der Fassadengestaltung wieder mehr zu Weiß- und Grautönen. Davor waren auch schon mal extremere Farben bei den Hausbesitzern beliebt“, schildern die langjährigen Jury-Mitglieder Ursula Beckmann und Andreas Noje die Trends bei der Fassadengestatung.

Einsendeschluss: 31.12.2017

Die Anmeldung zum Fassadenwettbewerb sollte die Hausadresse und die Kontaktdaten des Hauseigentümers sowie den Zeitraum der Fassadenrenovierung beinhalten. Bis zum 31. Dezember 2017 kann die Bewerbung bei der Maler- und Lackiererinnung der Kreishandwerkerschaft im Haus des Handwerks an der Zunftmeisterstraße 26 in 45468 Mülheim eingehen.

Autor:

Thomas Emons aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen