Groß-Renntag ohne Zuschauer
Zehn Stuten im BBAG Diana Trial

Ohne Live-Publikum gehen die Pferde am Sonntag auf die Strecke.
3Bilder
  • Ohne Live-Publikum gehen die Pferde am Sonntag auf die Strecke.
  • Foto: marcruehl.com
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Der Renntag mit dem BBAG Diana Trial ist auch in der „Corona-Zeit“ einer derHöhepunkte auf der Mülheimer Galopprennbahn Raffelberg. Ohne Zuschauer
vor Ort finden am Sonntag, 5. Juli, ab 13 Uhr insgesamt zwölf Rennen
(Leistungsprüfungen) statt, 124 Pferde sind genannt.

Im Hauptrennen geht esfür dreijährige Stuten um 17.000 Euro Preisgeld (davon 10.000 Euro für die

Besitzer der Siegerin) und auch um die Qualifikation für den Henkel-Preis derDiana (Deutsches Stuten-Derby) am 2. August in Düsseldorf. Alle Mülheimer
Rennen sind live und kostenfrei im Stream auf der Homepage www.rennclubmuelheim.de, bei www.deutscher-galopp.de, bei Youtube sowie bei dendiversen Internet-Wettanbietern zu sehen.

Insgesamt zwölf Rennen gibt es.
  • Insgesamt zwölf Rennen gibt es.
  • Foto: marcruehl.com
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Zehn Pferde-Ladies werden im BBAG Diana Trial über 2.000 Meter an den Startgehen. Favoritin ist Gestüt Görlsdorfs Snow (Trainer Markus Klug, Jockey Maxim
Pecheur). Aber auch Stall Mandarins Vive en liberte aus dem Mülheimer Quartier von
Trainerin Yasmin Almenräder werden mit Jockey Adrie de Vries große Chancen
eingeräumt. Die Trainerin ist zuversichtlich: „Sie wird zeigen, was sie kann!“ Mit
Gestüt Niederrheins Zarena (Jockey Rene Piechulek) hat Yasmin Almenräder in

diesem Listenrennen noch eine weitere Stute am Start.

Mit drei Leistungsprüfungen (Rennen) für die zwei- und dreijährigen Pferde wird der  Tag eröffnet. Dabei wird Raffelberg-Trainer Jean-Pierre Carvalho bei den  „Youngsters“ mit Sea of Sands (Jockey Filip Minarik) den Favoriten an den Startbringen, bei den Dreijährigen über 1.500 Meter sind Verlan und Miljö von Trainer
Axel Kleinkorres die Mülheimer Chancen, über 2.000 Meter hoffen Yasmin

Almenräder mit Monroe und Axel Kleinkorres mit Ambrosius auf den jeweils erstenSieg ihres Schützlings.

Zweiter Höhepunkt des Tages ist der mit 8.800 Euro dotierte Preis vom GestütRöttgen, in dem Trainer Marcel Weiß mit Gestüt Auenquelles Stute Reine des Fleurs
(Jockey Filip Minarik) über 1.400 Meter mit besten Chancen gegen 13 Konkurrenten,
darunter auch Be Kool von Yasmin Almenräder mit Adrie de Vries im Sattel, antreten
wird.

Den Rennverlauf kann man per Live-Steam verfolgen.
  • Den Rennverlauf kann man per Live-Steam verfolgen.
  • Foto: marcruehl.com
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Insgesamt 22 Mülheimer Pferde sind für den Renntag auf der Heimatbahn genannt.Rennclub-Präsident Karl-Dieter Ellerbracke:“Das gab es noch nie. Aber wir werden
wahrscheinlich nie wieder wie jetzt in der Corona-Zeit so viele Leistungsprüfungen an
einem einzigen Tag austragen.“ Trainer Axel Kleinkorres stellt mit neun Startern das
größte Aufgebot, Yasmin Almenräder (5), Marcel Weiß und Marian Falk Weißmeier
(je 2), Jean-Pierre Carvalho, Bruce Hellier, Julia Römich und Pascal-Jonathan
Werning (je 1) satteln die weiteren Mülheimer Pferde.

Mega-Viererwette der Woche

Im Gestüt Ittlingen Rennen (15.30 Uhr) stehen in der Viererwette garantiert 25.000Euro Gewinnausschüttung bereit. Wer in diesem 2.000 Meter-Rennen die ersten vier
Pferde in der richtigen Reihenfolge tippt, gewinnt – wenn er alleine richtig tippt – die
mindestens gesamte Summe, ansonsten wird der Betrag aufgeteilt. Von den 14
Startern in diesem Rennen kommen fünf aus Mülheim.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen