KlimaWandelN
UNTERWEGS MIT OB-KANDIDATIN DR. MONIKA GRIEFAHN (SPD)

Auch diesmal: „KlimaWandelN“ startet in Eppinghofen.
3Bilder

Mit dem Angebot „KlimaWandelN“ wendet sich der Mülheimer Alpenverein an die Kommunalpolitik, um über zentrale Themen für Mülheim ins Gespräch zu kommen. Diesmal zu Gast bei diesem zweistündigen Spaziergang durch die Stadt: Dr. Monika Griefahn, die sich bei den anstehenden Kommunalwahlen für die Mülheimer SPD um das Amt der Oberbürgermeisterin bewirbt.

Beim Start der Tour in Mülheims „buntesten“ Stadtteil Eppinghofen standen zunächst die Integrations- und Verkehrspolitik auf dem Prüfstand. So stellte u.a. der Eppinghofer Bürgerverein, dem auch die Alpenvereinssektion angehört, sein Engagement für den Stadtteil vor. Auf dem weiteren Weg in die Innenstadt bestand Einigkeit darüber, dass Mülheim gerade im Zentrum grüner werden muss. Beim anschließenden Austausch bei der Mülheimer Initiative für Klimaschutz wurde denn auch gleich über Bewässerungsprojekte wie die Aktion „Gießhelden“ diskutiert. Auch die SPD engagiere sich in dieser Richtung, wie Griefahn betonte.

Eine weitere Station auf der gemeinsamen Wanderung war die Vorlandbrücke auf dem MüGa-Gelände, an der die Alpenvereinssektion gerne in Zusammenarbeit mit dem Mülheimer Sportservice (MSS) eine Klettersteiganlage errichten möchte. Nachdem nunmehr die grundsätzliche Genehmigung der Unteren Naturschutzbehörde vorliegt, sollen die Bauplanungen konkretisiert werden, die auch ein Nutzungs- und Sicherheitskonzept beinhalten werden, um den Schutz der dort ansässigen Fledermauspopulationen zu gewährleisten. Der Alpenverein hofft, das Projekt dann im kommenden Jahr realisieren zu können, um so einen Beitrag zur lokalen Sportentwicklung zu leisten. Zurück in der Innenstadt schloss sich Griefahn gemeinsam mit den anderen Teilnehmer/innen auf dem Rathausmarkt der Kundgebung und Demonstration der „Fridays for Future“-Bewegung an, in der sich auch Mitglieder der Alpenvereinsjugend engagieren. So initiierte der Mülheimer Alpenverein und andere Naturschutz- und Umweltverbände gemeinsam mit „Fridays for Future“ den Ratsbeschluss, bis 2035 aus Mülheim eine klimaneutrale Stadt zu machen.

Weitere Informationen HIER.

Autor:

Deutscher Alpenverein (DAV) Sektion Mülheim an der Ruhr e.V. aus Mülheim an der Ruhr

Bruchstraße 72, 45468 Mülheim an der Ruhr
+49 208 6969636
info@alpenverein-muelheim.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen