Polizei Oberhausen kontrolliert konsequent
Raser im Parkhaus verurteilt

Jetzt ist ein mittlerweile 32 Jahre alter serbisch stämmiger Mann wegen eines Verkehrsdeliktes in einem Oberhausener Parkhaus verurteilt worden. Er ist zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen verurteilt worden. Zusätzlich ist auch der Führerschein entzogen worden.

Anfang Februar (5.2.) informierten Zeugen die Polizei über zahlreiche "Autoposer" im Bero-Parkhaus. Diese führen mit hoher Geschwindigkeit umher. Nach kurzer Zeit trafen mehrere Streifenwagenbesatzungen rund um das Parkhaus ein und kontrollierten circa 20 Autofahrer. Während der Kontrollen hörten die Polizisten einen lauten aufheulenden Motor und quietschende Reifen aus dem Parkhaus. Ein VW-Touran raste mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen durch das Parkhaus und nutze offensichtlich die Stützpfeiler als "Slalom-Pylone".

Als der Raser einem Streifenwagen entgegenkam, musste er eine Vollbremsung durchführen, um noch rechtzeitig vor den bereits stehenden und mit der Lichthupe blinkenden Polizisten anhalten zu können. Dem VW-Fahrer (31) machten die Polizisten nach der Kontrolle den Tatvorwurf eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens (§ 315d StGB) und stellten Führerschein und sein Auto sicher.

Der erwiderte, dass er zwar zu schnell gewesen sei, aber er nicht verstehe, warum man ihm für so einen "Scheiß" sein Auto und seinen Führerschein wegnähme. „Das ist lächerlich!“

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Instagram
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen