Am Dienstag zwei Fälle angezeigt!
Trickbetrüger in Oberhausen unterwegs

Ob als falscher Polizist, ein fingierter Mitarbeiter der Wasserwerke oder ein angeblicher Enkel - Trickbetrüger haben viele Maschen, um vornehmlich ältere Bürgerinnen und Bürger um ihr Erspartes zu bringen.

Gestern (27.10.) klingelte ein angeblicher Mitarbeiter der Wasserwerke am frühen Vormittag bei einem 83-Jährigen und verschaffte sich so Zutritt in dessen Wohnung in Sterkrade. Unter einem Vorwand lenkte der Täter den Oberhausener ab, stahl seine Geldbörse und flüchtete. Sofort rief der Senior die Polizei an.

Ebenfalls am Dienstag gelang es zwei Kriminellen eine 88-jährige Frau aus Sterkrade um Bargeld und Schmuck zu bringen. Mit einem Telefonanruf um 7 Uhr morgens wurde die Dame mit dem Satz „Hallo Oma, hier ist dein Enkel“ überrumpelt. Der Anrufer begründete glaubhaft, warum er Geld und Schmuck brauche und teilte mit, eine Frau würde später kommen, um dieses abzuholen. Auch die Oberhausenerin meldete sich anschließend bei der Polizei und stellte einen Strafantrag.

Die Kriminellen gehen sehr professionell vor und nutzen die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit der älteren Generation aus. Deshalb appelliert die Polizei immer wieder an die Seniorinnen und Senioren: Haben Sie keine Scheu auch misstrauisch zu sein. Wenn Sie ein ungutes Gefühl haben, lassen Sie einen angeblichen Mitarbeiter auch mal warten. Rufen Sie Verwandte oder Nachbarn an und bitten Sie um Unterstützung. Echte Polizisten, Mitarbeiter diverser Unternehmen oder auch ihre eigenen Enkel werden Verständnis dafür haben, dass Sie vorsichtig sind. Wenn Sie Opfer eines solchen Trickbetrugs geworden sind, rufen Sie die 110 an.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen