Selbstmordversuch in Sterkrade
Von der Autobahnbrücke gesprungen

Am Montag,  11. Februar, gegen 15.15 Uhr, ist ein 64-jähriger Mann in suizidaler Absicht von einer Brücke in Sterkrade (Höhe Feuerwache) auf die Autobahn A 516 gesprungen.

Dabei wurde er schwer verletzt. Mit einem Hubschrauber wurde er in ein Krankenhaus gebracht.Es besteht keine Lebensgefahr. Zu einem Verkehrsunfall kam es nicht. Die Autobahn wurde zeitweise gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen