Traditionsfest auf dem Theodor-Spiering-Platz
Vorweihnachtliche Begegnung in Königshardt

Besinnliche Klänge ertönen am Sonntag bei der vorweihnachtlichen Begenungauf dem Theodor-Spiering-Platz. Foto: Archiv
  • Besinnliche Klänge ertönen am Sonntag bei der vorweihnachtlichen Begenungauf dem Theodor-Spiering-Platz. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Klaus Bednarz

Das Team der Königshardter Interessengemeinschaft (KIG) freut sich auf das Wochenende. In Zusammenarbeit mit einer Fachfirma ist es auch in diesem Jahr gelungen, die 31 Laternenmasten im Zentrum von Königshardt mit LED-bestückten Zuckerstangen und Tannenbäumen zu schmücken, um für eine stimmungsvolle weihnachtliche Beleuchtung zu sorgen.

„Unser Dank gilt den königshardter Gewerbetreibenden, die einen Baum gemietet haben und sich mit einem Werbeschild ins rechte Licht rücken können“, sagt Thomas Meller, 1. Vorsitzender der KIG.  
Abgerundet wird das stimmige Gesamtbild in der Vorweihnachtszeit durch den vielleicht größten Adventskranz der Welt auf dem Kreisverkehr. Pünktlich zum ersten Advent wurde die erste Kerze angezündet. Bis zum Weihnachtsfest wird dann jede Woche eine weitere Kerze hinzukommen.
Morgen am 3. Adventssonntag wird nicht nur die dritte Kerze leuchten, dann lädt die Königshardt wieder zur Vorweihnachtlichen Begegnung ein. Nicht mehr wegzudenken ist diese Begegnung auf der Könighardt. Bereits zum 33. Mal findet sie in diesem Jahr statt. Sie ist genauso wie der wahrscheinlich größte Adventskranz ein Höhepunkt im Königshardter Veranstaltungskalender.
Möglich wird dieses Fest dank der Mitarbeit der zahlreichen königshardter Organisationen und Vereine. Sie bauen auf dem Theodor-Spiering-Platz ein kleines Dorf aus Buden und Ständen auf.
Hier bietet sich zwischen 15 und 18 Uhr die Gelegenheit, einige Augenblicke zu verweilen, sich mit Freunden und Bekannten zu treffen bei einem Glas Glühwein und vielen kulinarischen Köstlichkeiten. „Sämtliche Speisen und Getränke werden von den Vereinen gespendet", erklärt Thomas Meller. Als Zeichen des Dankes ist jeder eingeladen, eine großzügige Spende in die aufgestellten Spendenboxen zu werfen.

Zeichen des Dankes

Die Vereine und Organisationen haben im Vorfeld festgelegt, in diesem Jahr die Arbeit der Lebenshilfe, des Behindertenzentrums Alsbachtal und des TV Jahn Königshardt mit einer Spende zu unterstützen. In den letzten drei Jahren konnten jeweils 5.500 Euro innerhalb von drei Stunden eingesammelt werden."
Auch auf die Kinder wartet wieder eine besondere Attraktion. Dank der Unterstützung der Stadtsparkasse Oberhausen wird ein kleines Kinderkarussell auf dem Theodor-Spiering-Platz aufgebaut. Aber auch musikalisch ist die Veranstaltung ein Genuss. Der Chor der Hartmannschule wird singen und die Vorweihnachtliche Begegnung eröffnen. Im weiteren Verlauf sorgt der evangelische Posaunenchor Königshardt-Schmachtendorf traditionell für weihnachtliche Töne.
Sollte in diesem Jahr das Wetter wider Erwarten schlecht sein (Regen und Wind), wird das Budendorf kurzerhand in die Reithalle der IGPF am Höhenweg verlegt.

Autor:

Klaus Bednarz aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.