ASO Betriebsklima

Sehr geehrter Herr Vorholt,
zur heutigen Ausgabe, Nr.48, 33.Jahrgang möchte ich zwei Kommentare abgeben.
1. zu Ihrem Beitrag "öffentlich diskutieren"
Es hat mich gefreut, dass Sie dem Betriebsrat erklären, was Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und Demokratie sind.
Es ist leider nicht zu beweisen, dass sowohl die führenden Leute im Betriebsrat, als auch der Heimbeirat von Herrn Spiecker dominiert werden.
2. zu dem Beitrag "ASO-Betriebsklima seriös aufarbeiten"
Herr Große Brömer schreibt: Hier decken sich die Eindrücke des gewählten Betriebsrates nicht eins zu eins mit .........
Der gewählte Betriebsrat besteht aus mehr Mitgliedern, als die, die gerne zitiert werden.
Man sollte sich doch mal fragen, warum Herr Große Brömer sich so wehement für Herrn Spiecker einsetzt.

Zu meiner Person:
Ich war über 20 Jahre bei den Alteneinrichtungen der Stadt Oberhausen beschäftigt und war der erste gewählte Betriebsratsvorsitzende. Abgewählt wurde ich, als ich den Betriebsrat davon überzeugen wollte, das meine Stellvertreterin nach den bestehenden Tarifen mit Erreichen des 65. Lebensjahres nicht mehr automatisch im Betriebsrat bleiben konnte, zumal diese sozial völlig unabhängig war. Hier ist ebenfalls nicht zu beweisen, wie der Geschäftsführer das geschafft hatte.
Bei einer anschließenden Neuwahl mussten wir eine eigene Liste erstellen, da der Geschäftsführer auf die verdi-Liste Einfluss nahm, er hat sogar eine weitere Liste ins Leben gerufen.
Obwohl nun 3 Listen zur Wahl standen, hat unsere Liste nur knapp die absolute Mehrheit verpasst und somit war mein Bemühen, wieder einen starken Betriebsrat zu installieren, gescheitert.

Autor:

Eike-Wilm Schmitz aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.