Corona-Update
Ein Patient wird noch beatmet

Krisenstab Oberhausen: Aktuelle Informationen von Mittwoch, 11. Mai 2022 (Stand 9:45 Uhr)

Die aktuellen Zahlen
7-Tage-Inzidenz Oberhausen: 275,3 (283,9)
7-Tage-Inzidenz NRW: 473 (486,6) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz NRW: 4,71 (4,79) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der in den vergangenen 7 Tagen in die Krankenhäuser eingewiesenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner
Infizierte Personen: 5.614 (5.599)
Todesfälle: 465 (465)
Genesene Personen: 44.138 (44.025)
Gesamtzahl infizierte Personen (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 50.217 (50.089)

Covid-Patienten in Krankenhäusern
Im Krankenhaus: 32 (36) Personen; davon befinden sich 3 (5) Personen auf der Intensivstation, 1 (2) Personen müssen beatmet werden.

Impf- und Testangebote
Alle Informationen zu den Themen Impfen und Testen finden interessierte Bürgerinnen und Bürger auf den folgenden Seiten der Stadt Oberhausen: www.oberhausen.de/impfen und www.oberhausen.de/testen.

Impfungen – Anzahl in Oberhausen (Stand 26. April 2022)
Erstimpfungen in Arztpraxen: 73.401
Zweitimpfungen in Arztpraxen: 76.996
Auffrischungsimpfungen in Arztpraxen: 129.384
Erstimpfungen Impfzentrum, mobil und andere: 84.343
Zweitimpfungen Impfzentrum, mobil und andere: 78.463
Erstimpfungen durch COVID-19 Impfeinheit (KoCI): 4.253
Zweitimpfungen durch COVID-19 Impfeinheit (KoCI): 5.233
Auffrischungsimpfungen durch COVID-19 Impfeinheit (KoCI): 44.976
Erstimpfungen mit Novavax: 90
Zweitimpfungen mit Novavax: 76
Auffrischungsimpfungen mit Novavax: 1084
Gesamtimpfungen: 497.049
Hinweis: Die Zahlen der durchgeführten Impfungen in den Oberhausener Arztpraxen und bei mobilen Impfungen werden in der Regel einmal in der Woche aktualisiert und veröffentlicht.

Schulen und Kindertageseinrichtungen
Aufgrund der aktuell geltenden Gesetzeslage und sinkender Inzidenzen werden seit Montag, 25. April 2022, durch die Stadt Oberhausen Betretungsverbote für Schulklassen und KTE-Gruppen nur noch in Einzelfällen massiver Ausbrüche oder besonders vulnerabler Gruppen ausgesprochen. Infizierte Personen müssen sich weiterhin in Isolation begeben. Die Stadt wird das Infektionsgeschehen in Schulen und KTE weiter beobachten und bei Bedarf reagieren.

Corona-Hotline Stadt Oberhausen – 0208 825-7777
Montag bis Donnerstag: 7 bis 17 Uhr
Freitag: 7 bis 14 Uhr

Bürgertelefon des Landes NRW – 0211 9119-1001
Montag bis Freitag: 8 bis 18 Uhr
E-Mail: corona@nrw.de

Hinweis: In Klammern stehen die Zahlen vom Vortag.

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.