15-Jähriger feierte im Bordell

Foto: Archiv

Auf dem Polizeirevier endete am vergangenen Samstag eine Geburtstagsfeier für einen 15-Jährigen und seine Gäste. Sie müssen sich gleich für eine ganze Reihe von Delikten verantworten

.
Mit Alkohol und einem Bordell-Besuch wollten an diesem Tag sechs Jugendliche mit „südländischem Erscheinungsbild” zwischen 15 und 17 Jahren den Tag feiern. Nach dem Besuch der Flaßhofstraße knackten sie im reichlich alkoholisiert einen Roller und fuhren damit abwechselnd auf der Wehrstraße auf und ab. Dann stellten sie den Roller ab und stiegen in einen Linienbus.
Ihr Pech, dass die Tat von Zeugen gesehen wurden, die die Polizei benachrichtigten. Eine Streifenwagenbesatzung stoppte nur wenig später den Bus und nahm die Personalien der Verdächtigen auf.

Gegen Automaten getreten

Festgenommen wurden sie allerdings erst am Sonntag. Einer der Jugendliche wollte an einem Geldautomaten von seinem Konto Geld abholen, schaffte jedoch nicht, seine Geheimzahl einzugeben. Aus Wut darüber trat er gegen den Automaten. Wieder informierte ein aufmerksamer Zeuge die Polizei, die wenige Minuten später dort eintraf, am Geldautomaten aber keine Manipulationen feststellen konnte,
Auf die Jugendlichen passte eine Täterbeschreibung zu einem Vorfall, der sich am Vortag im Olga-Park ereignet hatte. Dort hatte die Gruppe einen 17-jährigen Mülheimer bedroht, misshandelt und beraubt. Das Opfer wurde gezwungen, den Tätern die Füße zu küssen.
Bereits am 15. Januar soll einer der festgenommenen Verdächtigen, wieder in einer Gruppe von insgesamt vier Straftätern in einem Bus der Linie SB90 einem zwölfjährigen Schüler sein Mobiltelefon aus dem Rucksack gestohlen haben.
In einem weiteren Fall soll einer der Verdächtigen am Samstag in einer Gruppe von bis zu sechs Tätern an einer Haltestelle am Centro vier junge Bottroper bedroht und ihnen Bargeld, Ausweise und ein Mobiltelefon geraubt haben. Das gestohlene Mobiltelefon fanden die Polizisten, als sie den Verdächtigen nach seiner Festnahme durchsuchten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen