Der Sommer 2012, der aus der Ferne winkt....

9Bilder

Auf Wiedersehen

Wie sanft musizierten Deine Fingerspitzen auf meiner Haut,
lebendige Blätter strauchelten willig im Wind.
Bunte Bilder!
So bunte Bilder!
Weiche Töne hattest Du mir vorgesungen!
So viele Lieder
mit Deiner süßen Traurigkeit in Deinen Augen,
bautest uns ein manifestes Schloß.
Dieser Trick Deiner Cleverness, im Herzen warst Du doch ein Kind.
Weißt Du,
ich wollte Dich niemals in ein Unglück rennen sehen.
Ich dachte, bei Dir wäre es auch so.

Auf Wiedersehen, mein hauchender Liebhaber!
Auf Wiedersehen, mein hoffnungsloser Traum!
Ich versuche nicht mehr jene Gedanken für Dich zu formen.
Aber wie soll ich jemals vergessen?
Diese glücklose Romanze.
Kannst Du mich in meiner Welt alleine lassen
bis Du meinen Rücken spürst?
Wäre mein Wissen gewesen,
dass Du mich mit den Schmerzen des Herzens
bemalen würdest,
so wie es alle Liebenden tun.
Ich wäre gerannt.

Du bist die längsten Straßen gelaufen.
Du hast dabei meine Hand gehalten und mit mir getanzt.
Bunte Bilder!
So bunte Bilder!
Und als Du gegangen bist,
hast Du meine Lippen berührt
und mir ins Ohr geflüstert.
Du würdest mich niemals, niemals vergessen.
Nein!
Weißt Du,
ich wollte Dich niemals im Schatten der anderen sehen.
Ich dachte, bei Dir wäre es auch so.

Auf Wiedersehen, mein funkelnder Liebender!
Auf Wiedersehen, meine Sonne der folgenden Jahre!
Ich versuche nicht mehr an den Duft Deiner Haut zu denken.
Aber wie soll ich jemals loslassen?
Diese Glückseligkeit.
Kannst Du mich auf dem Felsen stehen lassen
bis Du nur noch einen Punkt erkennst?
Wäre mein Wissen gewesen,
dass Du mich mit den Qualen des Herzens
verlassen würdest,
so wie es alle Liebenden tun,
Ich wäre gegangen.

Ich kann nicht zum Meer fahren.
Ich kann nicht durch die Nacht rennen.
Ich kann nicht am frühen Morgen aufwachen
ohne an Dich zu denken.
Du bist verschwunden
Nun bin ich die Gejagte.
Ich wette, es geht Dir gut.

Wer trägt das Kleid der Gefühle?
So leicht bist Du in mein Leben gedrungen
und so leicht bist Du wieder entflohen?
Aus meinem Leben...

//(nifri)//

Autor:

Nicole Frischlich aus Recklinghausen

Webseite von Nicole Frischlich
Nicole Frischlich auf Facebook
Nicole Frischlich auf Instagram
Nicole Frischlich auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen